AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Könnte man gäbig vor dem Fernseher essen, muss man aber nicht

Frühlingsrollen einmal anders

Die bekannte asiatische Vorspeise wird heute mit 4 eher unorthodoxen Füllungen versehen und sorgt für ein erfrischendes Frühlingserwachen.

31.03.2016 15:15, Kriegel Schär/Stefan Gut, 0 Kommentare

Rauchforelle-Spinat-Füllung (6-8 Rollen)

2 Rauchforellenfilets

150 g Jungspinat

½ Schalotte

etwas Zitronenabrieb

Salz und Pfeffer

Schalotte fein geschnitten in etwas Öl anschwitzen, den Jungspinat und den Zitronenabrieb dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auskühlen lassen.

Den kalten Spinat auf die Frühlingsrollenblätter geben und mit einem Stück Rauchforelle belegen. Das ganze seitlich einklappen und rollen.

Spargel-Couscous (8-10 Rollen)

100 g Couscous

1 dl Gemüsebouillon

6 grüne Spargeln, klein gwürfelt

½ Schalotte

½ Knoblauch

Kurkuma

scharfer Curry

Spritzer Zitronensaft

1 Ei

Salz und Pfeffer

Den Knoblauch und die Schalotte fein geschnitten in etwas Öl anschwitzen. Spargeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer, Kurkuma und Curry würzen und kurz mitdünsten. Die Gemüsebouillon dazugeben, kurz aufkochen und den Cous Cous darin ca. 10 Minuten gedeckt ziehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Anschliessend den Cous Cous mit einer Gabel lockern, ein ganzes Ei dazugeben und gut vermengen. Etwa zwei Esslöfffel der Masse in ein Frühlingsrollenblatt einschlagen und rollen.

Crevetten-Ricotta (6-8 Rollen)

100 g cocktail-Crevetten, gekocht

150 g Ricotta

1Stück haselnussgrosser Ingwer

5 Zweige glattblättriger Peterli

¼ Bund Schnittlauch

1 Eigelb

Salz und Pfeffer

Ingwer und Peterli fein hacken. zusammen mit dem fein gechnittenen Schnittlauch, den gewürfelten Crevetten und einem Eigelb zu dem Ricotta geben und alles gut vermengen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. die masse Kühlstellen damit sie etwas fester wird.

Zwei Esslöffel der Masse auf ein Frühlingsrollenblatt geben, einschlagen und einrollen.

Poulet-Bärlauch (6-8 Rollen)

300 g Poulet Hackfleisch

6-8 Stück Bärlauchblätter

4-6 Stück schwarze Oliven

4-6 Stück Trockentomaten

2 Esslöffel Paniermehl

Salz und Pfeffer

 

Oliven, Trockentomaten und den Bärlauch fein hacken und zusammen mit dem Hackfleisch und dem Paniermehl gut vermengen. Mit Salz/Pfeffer und/ oder Fleischwürze würzen.

Zwei Esslöffel der Hackfleischmasse auf ein Frühlingsrollenblatt geben, einschlagen und einrollen.

Da es die unterschiedlichsten Frühlingsrollenblätter gibt, entnehmen Sie bitte die genaue Zubereitung für die Frühlingsrollen der jeweiligen Verpackung.

Kochen | Magazin

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Café Röckli Ich darf wieder shoppen! Ich hatte einen Plan. Ich wollte ein Jahr keine neuen Kleider mehr kaufen. Das Jahr ist an Halloween zu Ende gegangen. Wie das in den ersten Monaten funktioniert hat (gar nicht mal schlecht) konnte man an dieser Stelle im März lesen. Nun folgt das endgültige Fazit. Gametipp Mario Party: Star Rush Das neue Mario Party gibt's seit Anfang Monat. Es ist für mich das erste Mario Party seit gefühlten tausend Jahren und eines der allerersten Games überhaupt, das ich auf einem Nintendo 3DS gespielt habe. Ich kann ja nicht immer nur Xbox und Playstation Spiele testen, oder? Wer möchte keine Ausbrecherkönigin sein? Flucht mit hohem Spassfaktor Sich freiwillig in einen Raum sperren lassen, um aus diesem wieder flüchten zu können? Klingt zwar absurd, macht aber ziemlich viel Spass. Mein Freundebuch Verena Leuenberger Verena Leuenberger muss man in Bottenwil niemandem vorstellen: Die Gemeinderätinist nämlich schon seit vielen Jahren ehrenamtlich die «gute Seele» des Skiliftes Bottenwil und hat unzähligen Kindern den Start ins Skifahrer-Leben ermöglicht - obwohl sie selber gar nicht Ski fährt! Magazin 04/16 Winterblues Ob wir es mögen oder nicht: Im Winter sind wir nicht dieselben wie im Sommer. Das spüren vor allem jene, die sich täglich um andere Menschen kümmern. Doch erleben sie alle den Winter gleich? Magazin 04/2016 Mythisch unterwegs Schifffahrten sind bei der Bevölkerung vor allem im Sommer sehr beliebt. Jedoch hat eine solche Reise auch im Winter durchaus entspannende Wirkung. Auflösung des Magazin-Quiz' Eine wahre «groove cat» Zwölf Fragen zum beliebten Zofinger Altstadtkater Jerry wurden im letzten Magazin gestellt – heute präsentieren wir die Lösungen – und die Gewinner! Eine Million Dollar und drei Jahre später... Obduction Obduction war ein Kickstarter-Projekt und deshalb prädestiniert, seine Unterstützer zu enttäuschen. Jedes von mir unterstützte Crowdfunding-Projekt konnte entweder seine Deadline oder Versprechungen nicht einhalten. Bei Obduction war es sogar beides: Monatelang verschoben und dann ohne versprochene Mac-Version und Oculus Rift. Was bietet das Herz von Zofingen für spontane Shoppingtouren? Ein Bummel durch die Altstadt Zofingen ist ein herziges Städtchen, das ein besonderes Plätzchen in den Herzen der P!NK-Redaktion hat (und dies nicht nur, weil eine P!NK-Redaktorin in der Thutstadt geboren ist). Unter der Woche geniessen es die Frauen, in einem der vielen Restaurants gemeinsam zu Mittag zu essen oder auch einmal einen Kaffee zu trinken. Für einmal jedoch soll die Altstadt für eine spontane Shoppingtour herhalten. Freundebuch Bernhard Schmutz
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen