AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

«Wissen am Dienstag»

Fondue

 | Bild: Wikipedia Commons

Winterzeit ist Fonduezeit! Wir haben 12 zartschmelzende Fragen zum Schweizer Nationalgericht.

05.12.2017 15:47, guez, 0 Kommentare

1. Wo hat das Fondue seinen geografischen Ursprung? Puschlav Westalpen Goms
Das Käsefondue stammt aus den Westalpen – der französischsprachigen Schweiz, Savoyen und dem Piemont sowie dem Aostatal.
2. Wieviel Kilo Fondue wurden 2016 in der Schweiz pro Kopf verzehrt? 1,27 Kilo 3,21 Kilo 2,72 Kilo
Der Pro-Kopf-Konsum betrug 2016 1,27 Kilogramm, das sind 2,72 Prozent weniger als im Vorjahr.
3. Jede Region hat ihre eigene Käsemischung. Wo wird eine Mischung aus gleichen Teilen Greyerzer, Vacherin und Appenzeller zubereitet? Basel Freiburg Genf
Greyerzer, Vacherin und Appenzeller werden von den Baslern verarbeitet. In Freiburg wird das «Fondue fribourgeoise» aus der Käsesorte Freiburger Vacherin zubereitet, manchmal aus Vacherin und Greyerzer zu gleichen Teilen («moitié-moitié») und in Genf ist eine Mischung aus zwei Teilen Greyerzer und einem Teil Raclettekäse üblich.
4. Aus Frankreich stammt das «Fondue savoyarde» («Savoyer Fondue»), welches aus welchen Käsesorten besteht? Emmentaler, Comté & Beaufort Tilsiter, Vacherin & Epoisses Gruyère français, Fermier & Beaumont
Es mag ja schon etwas überraschen, aber die Savoyer benutzen neben den einheimischen Sorten Comté & Beaufort auch «unseren» Emmentaler!
5. Was kann man am Schluss der Fondue-Zubereitung dazugeben, damit das Fondue luftig aufschäumt? Natronkarbonat Orthophosphat Polyethylenglykol
Geben Sie zuletzt nach der Speisestärke eine Messerspitze Natronkarbonat hinzu und rühren Sie weitere zwei Minuten – das Fondue wird fein luftig!
6. Wann wurde das erste Mal ein Fondue-Rezept in ein Schweizer Kochbuch aufgenommen? 1930 1910 1950
Obwohl es schon seit Jahrhunderten existiert, wurde das Fondue erst 1950 in ein Schweizer Kochbuch aufgenommen und als Nationalgericht anerkannt. Als das Rezept auch in den Militärkochbüchern abgedruckt wurde, erlangte es in der gesamten Schweiz eine grosse Popularität.
7. Den Werbeslogan «Fondue isch guet und git e gueti Luune» kennt in der Schweiz wohl jedes Kind. Wann entstand er von wem? 1960er-Jahre von der Nationalen Fondue-Vermarktungsgesellschaft GmbH 1980er-Jahre von der Switzerland Cheese Marketing AG 1950er-Jahr von der Schweizerischen Käseunion
Der Werbespruch wurde in den 1950er Jahren von der Werbeagentur Gisler+Gisler und der damaligen Schweizerischen Käseunion zur Steigerung des Käsekonsums lanciert.
8. Welche Strafe gab es in «Asterix bei den Schweizern», wenn man dreimal ein Brotstück im Fondue verliert? Man musste sich mit Obelix duellieren Man wurde mit einem Gewicht an den Füssen im Genfersee versenkt Man musste die gesamte Orgie bezahlen
Dem armen Gaius Infarctus passierte es, dass er dreimal sein Brotstück verliert und so wurdeer zur Strafe mit einem Gewicht an den Füssen im Genfersee versenkt (aus dem er jedoch von Asterix und Obelix gerettet wird…).
9. Was ist beim Fondue die «Grossmutter»? Jene Person, deren das Brot am meisten verloren geht Die übrig bleibende Kruste Der Schluck Kirsch am Ende des Essens
Am Schluss bildet sich in der Mitte des Caquelon-Bodens eine Kruste. Liebhaber streiten sich darum, diese Kruste mit der Fonduegabel herauszukratzen und als Abschluss des Fondue-Essens zu verspeisen. Diese leckere, bei zu langem ansetzen bitter schmeckende Schicht wird oft als «Croûton», «Religieuse» («Nonne») oder «Grossmutter» bezeichnet.
10. Wann kam das erste Fertig-Fondue auf den Markt? 1965 1975 1955
Das erste Fondue als Fertigprodukt wurde 1955 von der Firma Zingg AG auf den Markt gebracht.
11. Eine spezielle Art ist das Fondue… …bourguignone …bourguignonne …bourguignon
Ist das Fondue in der deutschen Sprache neutral, so ist es auf Französisch weiblich. Deshalb schreibt sich die «Burgunder Fondue» bourguignonne.
12. Was ist am Begriff «Fondue Chinoise» falsch? «Fondue» & Chinoise» «Chinoise» «Fondue»
Tatsächlich stammt das Gericht ursprünglich aus China, aber es hat eigentlich nichts mit Fondue zu tun. Denn Fondue kommt vom französischen «fondue» («geschmolzen») – und geschmolzen wird beim Fondue Chinoise ja bekanntlich nichts….

Genuss | Quiz | Spiel & Spass

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Die 50er Jahre kommen zurück - mit einem Event der Extraklasse Let's Rock'n'Roll! Am Samstag, 21. April, ab 10 Uhr startet die erste Ausgabe des 50's Rocket in der Mehrzweckhalle in Zofingen. «Die Region im Fokus» Welches Gebäude sehen Sie? In «Die Region im Fokus» zeigen wir Aufnahmen von Objekten und Landschaften, die sich jeweils in der näheren oder weiteren Region von Zofingen befinden. Das Alterszentrum «Lindenhof» feiert zehnjähriges Bestehen - und das mit zehn Events Voller Saal und fröhliche Stimmung Am vergangenen Freitag fand das Treberwurstessen mit Weindegustation im Alterszentrum Lindenhof in Oftringen statt. «Wissen am Dienstag» FC Manchester City «Wissen am Dienstag» Die ältesten Tiere der Welt Der verstorbene Zofinger Altstadtkater Jerry hat mit 20½ Jahren ein doch beachtliches Alter erreicht. Für unser Quiz haben wir aber tierische Vertreter gefunden, die noch weit mehr Jahre auf dem Buckel haben. «Wissen am Dienstag» Das Schweizer Braujahr 2016/17 Der Schweizer Brauerei-Verband hat am Dienstag die Übersicht über das Schweizer Bier-Braujahr 2016/17 editiert. Quizmaster guez hat gleich zwölf erfrischende Fragen dazu. «Wissen am Dienstag» FC Basel Heute spielt der FC Basel in der Champions League gegen ZSKA Moskau. Zeit, zwölf Fragen über den Schweizer Klub ins Tor zu kicken! «Wissen am Dienstag» Telefonkabinen Ab 1. Januar 2018 ist die Swisscom nicht mehr verpflichtet, Telefonkabinen zu betreiben. Wir klingeln uns deshalb durch zwölf Fragen zu diesen Publifons. «Wissen am Dienstag» Schweiz - Nordirland Die Schweizer Fussballmannschaft spielt in der WM-Quali-Barrage gegen Nordirland. Zeit, die beiden Länder fragend zu vergleichen. Auflösung Magazin-Quiz Messen, Messen, Messen… Im letzten Magazin-Quiz prüften wir, wie gut Sie sich bei Messen und Gewerbevereinen auskennen? Heute präsentieren wir die Lösungen – und die Gewinner!
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
22.04.2018 Makuladegeneration Zofingen
Anderes

09:00 - 20:00 Uhr «Patienten gesucht»

Gesucht Patienten für Studienteilnahme

Kontakt:
DAO TCM Zofingen, Silvana Fasano-Marrer Tel. 062 212 28 48

Eintritt: kostenlos

Website: www.dao-tcm-ch

Lokalität:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen
www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Veranstalter:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen

www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Blüten und Knospen auf St. Urban’s Orgeln Pfaffnau
Konzerte

17:00 - 18:30 Uhr «Orgelkonzert»

Rainer Walker auf St. Urbans Orgeln

Kontakt:
www.grenzklang.ch

Eintritt: 25.-

Website: www.grenzklang.ch

Lokalität:
Klosterkiche St. Urban

6264 Pfaffnau

Veranstalter:
Grenzklang
Busswilstrasse 8
4917 Busswil b.Melchnau

www.grenzklang.ch
grenzklang@gmx.ch