sadas
AgendaKarte
Inhalt
Region
regiolive.tv radioinside.ch Verlosung ZT-news
AgendaKarte

Der Tag der offenen Tür findet am Samstag, 12. Mai von 13 bis 22 Uhr (oder open end) im Feuerwehrmagazin Brittnau statt.

Feuerwehr sagt «Danke!»

Boris Tellenbach vor einem der Einsatzfahrzeuge der Brittnauer Feuerwehr.  | Bild: cki

Die Bevölkerung ist eingeladen, am «Tag der offenen Tür» teilzunehmen.

09.05.2018 15:13, cki, 0 Kommentare

"Wir möchten uns bei der Bevölkerung für die ausserordentliche Unterstützung der letzten Monate bedanken», sagt Boris Tellenbach, Kommandant der Feuerwehr Brittnau. Er erhielt im letzten November vom damaligen Gemeinderat die Kündigung. Die Zusammenarbeit mit dem Feuerwehr-Chef sei schwierig gewesen, begründete das Gremium den Entscheid. Die Kündigung sorgte im Dorf für Unmut. Bürger sammelten Unterschriften, um Tellenbach wieder ins Amt zu holen. «Mehr als 500 Leute haben dabei mitgemacht», erinnert er sich. Die Mitglieder der Feuerwehr forderten den Gemeinderat in einem Brief dazu auf, den Entscheid rückgängig zu machen. Dieser schob die Kündigung um drei Monate hinaus. Der neue Gemeinderat, seit Januar im Amt, hob sie schliesslich ganz auf. Seit März ist Boris Tellenbach wieder offiziell Feuerwehr-Chef. Zeit, um der Bevölkerung etwas zurückzugeben, findet die Feuerwehr: Sie veranstaltet am Samstag einen Tag der offenen Tür. Rund 40 Mitglieder helfen dabei mit; servieren den Gästen Würste vom Grill und stellen ein grosses Kuchenbuffet bereit. «Wir werden das Feuerwehrmagazin in eine gemütliche Beiz verwandeln», sagt Boris Tellenbach. Für die Kinder finden draussen Spiele statt: Die jungen Besucher können sich unter anderem als Feuerwehrleute versuchen und mit kleinen Löschfahrzeugen Wasser herumspritzen. Die echten Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr werden ebenfalls bereit stehen. Um im Magazin Platz für die Tische und Festbänke zu schaffen, werden sie draussen parkiert. Interessierte können die Fahrzeuge besichtigen und den Feuerwehrmitgliedern Fragen dazu stellen. «Wir denken, ein Anlass mit gemütlichem Beisammensein ist der beste Weg, uns bei den Brittnauern und Brittnauerinnen zu bedanken.»

Brittnau | Freizeit

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Das Beste aus der letzten Woche YouTube Top 3: Die besten, neu erschienenen Videos Das beste auf YouTube: Der beliebtesten Webseite weltweit, nach Google und natürlich Regiolive, versteht sich. Das Teddybärkonzert gefällt nicht nur kleinen Zuhörern Ein Konzert zum Mitmachen Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir haben eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammengestellt, damit Ihr nie mehr etwas verpasst! Das Beste aus der letzten Woche YouTube Top 3: Die besten, neu erschienenen Videos Das beste auf YouTube: Der beliebtesten Webseite weltweit, nach Google und natürlich Regiolive, versteht sich. Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir haben eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammengestellt, damit Ihr nie mehr etwas verpasst! Das Beste aus der letzten Woche YouTube Top 3: Die besten, neu erschienenen Videos Das beste auf YouTube: Der beliebtesten Webseite weltweit, nach Google und natürlich Regiolive, versteht sich. Morgendliche Erkenntnisse Morgenstund hat tatsächlich Gold im Mund Mein Vorhaben verlangte viel: Mich am Samstag Morgen von meinem Bett zu trennen. Trotzdem scheint es sich gelohnt zu haben. Hoch die Hände, Wochenende! Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir haben eine Liste mit einigen Veranstaltungen in der Nähe zusammengestellt, damit Ihr nie mehr etwas verpasst! Circus Nock begeistert das Publikum Die Highlights der Show und Stimmen der Besucher Am Wochenende gastierte der Circus Nock in Sursee. Akrobatik, Cabaret und Tiernummern, dazu atemberaubende Musik. Das Publikum war von der Vorstellung begeistert. Im Video sehen Sie die Highlights der Show und hören Stimmen der Besucher. Bücher, Spielsachen, Töpfe und Vasen sowie Geschirr und Küchenutensilien Buntes Treiben am Bring- und Holmarkt Der Bring- und Holmarkt in Sursee, ein beliebter Ort um nicht mehr benötigte Gegenstände abzugeben, aber auch eine gute Möglichkeit, Dinge zu ergattern. Ein einfaches Prinzip von Recycling. Die Leute heimsten Waren, wie Bücher, Töpfe und Küchenutensilien, ein. Auch spezielle Gestalten stöberten am Markt.
Neue Artikel werden geladen
zurück