AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Der Tag der offenen Tür findet am Samstag, 12. Mai von 13 bis 22 Uhr (oder open end) im Feuerwehrmagazin Brittnau statt.

Feuerwehr sagt «Danke!»

Boris Tellenbach vor einem der Einsatzfahrzeuge der Brittnauer Feuerwehr.  | Bild: cki

Die Bevölkerung ist eingeladen, am «Tag der offenen Tür» teilzunehmen.

09.05.2018 15:13, cki, 0 Kommentare

"Wir möchten uns bei der Bevölkerung für die ausserordentliche Unterstützung der letzten Monate bedanken», sagt Boris Tellenbach, Kommandant der Feuerwehr Brittnau. Er erhielt im letzten November vom damaligen Gemeinderat die Kündigung. Die Zusammenarbeit mit dem Feuerwehr-Chef sei schwierig gewesen, begründete das Gremium den Entscheid. Die Kündigung sorgte im Dorf für Unmut. Bürger sammelten Unterschriften, um Tellenbach wieder ins Amt zu holen. «Mehr als 500 Leute haben dabei mitgemacht», erinnert er sich. Die Mitglieder der Feuerwehr forderten den Gemeinderat in einem Brief dazu auf, den Entscheid rückgängig zu machen. Dieser schob die Kündigung um drei Monate hinaus. Der neue Gemeinderat, seit Januar im Amt, hob sie schliesslich ganz auf. Seit März ist Boris Tellenbach wieder offiziell Feuerwehr-Chef. Zeit, um der Bevölkerung etwas zurückzugeben, findet die Feuerwehr: Sie veranstaltet am Samstag einen Tag der offenen Tür. Rund 40 Mitglieder helfen dabei mit; servieren den Gästen Würste vom Grill und stellen ein grosses Kuchenbuffet bereit. «Wir werden das Feuerwehrmagazin in eine gemütliche Beiz verwandeln», sagt Boris Tellenbach. Für die Kinder finden draussen Spiele statt: Die jungen Besucher können sich unter anderem als Feuerwehrleute versuchen und mit kleinen Löschfahrzeugen Wasser herumspritzen. Die echten Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr werden ebenfalls bereit stehen. Um im Magazin Platz für die Tische und Festbänke zu schaffen, werden sie draussen parkiert. Interessierte können die Fahrzeuge besichtigen und den Feuerwehrmitgliedern Fragen dazu stellen. «Wir denken, ein Anlass mit gemütlichem Beisammensein ist der beste Weg, uns bei den Brittnauern und Brittnauerinnen zu bedanken.»

Brittnau | Freizeit

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Reparieren statt wegwerfen Das erste Repair Café in Sursee Oftringen, Samstag, 26. Mai, 9 bis 16 Uhr Frühlingsmarkt im Obristhof Wenn die Sonne einem aufs Gesicht scheint, schlendert es sich besonders gut bunten Marktständen entlang. Gelegenheit zum «Chrömerle» gibt es am Samstag, 26. Mai beim Obristhof. Dann findet zwischen 9 und 16 Uhr zum zweiten Mal der Frühlingsmarkt rund um den Obristhof statt, der Dorffestcharakter haben wird. Am Samstag, 5. Mai, um 17 Uhr, findet die Vernissage statt. Neue Ausstellung in der Galerie Geissbühler Die Einführung erfolgt durch Kulturjournalistin Madeleine Schüpfer, Olten, An der Vernissage wird ein Apéro offeriert. Die Galerie befindet sich an der Bärengasse 6 in Zofingen. Lindenhof Oftringen, Samstag, 28. April, ab 10 Uhr Der «Lindenhof» lädt zum KiTa-Fest Das «Lindenhof» in Oftringen feiert sein zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Grund finden zehn verschiedene Events statt. Das nächste am Samstag, 28. April. Ein fantastisches erstes Mal Burger, Chrom und Rock'n'Roll In der Mehrzweckhalle ging am Samstag das erste 50’s Rocket über die Bühne und mutierte zu einem Event der Extraklasse. Gewerbeausstellung Dagmersellen Frühlingsgefühle an der GEDA Wer die GEDA besuchte, wurde nicht nur vom «Ziitgedanke» eingefangen, sondern auch von dem frühlingshaften Ambiente der Gewerbeausstellung. Überall hingen blühende Eukalyptuszweige, Frühlingsblumen umrahmten die Stände, das Restaurant und die Durchgänge. Knapp 90 Aussteller waren in der Chrüzmatthalle präsent und begrüssten die Besucher mit dem typischen Luzerner Charme. Das AltersZentrum St. Martin veranstaltet einen Flohmarkt Schmökern und stöbern Fasnachtsumzug Brittnau Brittnau: Grosse Bühne für Politisches Fasnachtsumzug in Reiden Mit drei Böllerschüssen startete die Strassenparty Fasnachtsumzug in Altishofen Vollmaskierungen sorgten für Highlights
Neue Artikel werden geladen
zurück