AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Schötz Am Festumzug des Zentralschweizerischen Jodlerfestes nahmen 55 Gruppierungen teil.

Brauchtum und Tradition verbindet

Unter dem Motto «Zyt för Frönde!» wurde die 62. Ausgabe des Zentralschweizerischen Jodlerfestes drei Tage lang ausgetragen. Den Abschluss fand der Anlass mit dem grossen Festumzug «Bruuchtom ond Tradition verbendet», der viel Abwechslung bot.

25.06.2018 08:53, rwi, 0 Kommentare

Eine lange Schlange bunter Umzugsteilnehmer zog durch die Strasse und unterhielt die Zuschauer auf die unterschiedlichsten Arten. Angeführt wurde der Umzug von einer ganzen Herde Ziegen und dem Joderlklub Santenberg aus Wauwil-Egolzwil, die mit ihren Kühen den Alpaufzug zum Thema hatten. Viel Historisches gab es zu Sehen, wie zum Beispiel die Freunde alter Traktoren Schötz, oder die Freunde alter Landmaschinen Zentralschweiz. Mit bis ins Detail restaurierten Gefährten vom Einachser bis zum Traktor präsentierten sie ihre alten Landmaschinen. Wer bei den Zuschauern die Ohren spitzte, vernahm die eine oder andere Diskussion über die alten Geräte. Bei vielen kamen da noch Erinnerungen an die eigenen alten Besitztümer oder die Kindheit hoch. Neben den vielen Jodlerformationen, die singend durch die Gassen zogen, wurden die fünf traditionellen Hunderassen präsentiert, eine Trachtenhochzeit von anno-dazumal dargestellt – inclusive dem Aussteuer-Wagen. Die Fahnenschwinger sorgten für Begeisterung und viel Beifall. Das Publikum zollte dieser Kunstform einen besonderen Respekt.

Der ganze Umzug zeigte eine breite Palette an Brauchtümern auf und verbreitete mit liebevoll gestalteten Wagen einen Hauch von Nostalgie. Sehr viele junge Menschen waren unter den Teilnehmern, die mit Begeisterung und Freude bei der Sache waren. Dass Brauchtum und Tradition verbindet, stimmt definitiv. Ganze Generationen bevölkerten das Jodlerfest in ihren bunten Trachten und zollten gemeinsam den alten Sitten und Gebräuchen ihren Tribut. Ein schöner Anblick, der die Hoffnung aufkommen lässt, dass Traditionen vielleicht doch nicht aussterben werden. 

Galerie | Kultur

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Fasnacht-Startschuss in Mauensee Ausgelassene Stimmung am Fäägerweekend Die fünfte Jahreszeit in der Region Sursee ist eröffnet. Am Fäägerweekend in Mauensee trafen sich zahlreiche Fasnächtler. 18 Guggenmusiken, verschiedene Bands und DJ’s sorgten für eine rüüdige Stimmung. Klicken Sie sich durch die Fotogalerie. Eine spannende Psycho-Studie spielt geschickt mit den Erwartungen der Besucher Verhör an Heilig Abend bei Musik & Theater Zofingen Im Stück «Heilig Abend» von Daniel Kehlmann, das am 27. Februar, im Stadtsaal zu sehen ist, geht es um eine Verhör-Situation, in der zunehmends unklar wird, wer eigentlich wen befragt. Durch die wechselnde Beziehungsdynamik spielt der Autor geschickt mit den Erwartungen des Publikums und stellt so Fragen, die zum Weiterdenken anregen. Die Musikschule Region Sursee präsentiert das Abaris-Klavierquartett Meisterwerke der Romantik 1. Jass- und Fondue-Festival Sursee Wenn Jassen und Fondue Menschen verbindet Unter dem Motto «Chääs esch Trompf» veranstaltete der BSV Sursee das 1. Jass- und Fondue-Festival in Sursee. 80 begeisterte Jasser und über 250 Fondueliebhaber nahmen am Event teil. Bilder des Festivals finden Sie in der Fotogalerie. Neue Ausstellung zum Thema «Nachbarn – Freund und Leid» im Sankturbahnhof in Sursee Die Krux mit den lieben Nachbarn Donnerstag, 24. Januar 2019, 20 Uhr, Stadtsaal Zofingen Facetten der Theaterwelt Teatro Delusio bietet im wahrsten Sinne des Wortes einen Blick hinter die Kulissen des Theaters, denn das Stück spielt sich im Backstage-Bereich einer Bühne ab. Drei Darsteller erschaffen 29 Figuren und erwecken ein komplettes Theater zum Leben – in einem Stück ganz ohne Worte, dafür mit umso lebendigeren Masken. regiolive.ch verlost 3x2 Tickets. Operette im Stadtheater Sursee präsentiert Franz Lehàrs «Graf von Luxemburg» Eine wunderbare Romanze in besten Kreisen Kulturcafé Obristhof Neujahrs-Brunch mit Denise Donatsch im Obristhof Die Singer-Songwriterin Denise Donatsch aus Olten begrüsst das neue Jahr mit ihren chrakteristischen Mundartsongs am Sonntag, 20. Januar 2019, im Kulturcafé Obristhof. Daneben wartet ein reichhaltiges Brunchbuffet auf die Gäste. Rico Löhrer zum Heinivater der diesjährigen Fasnacht gewählt Impressionen der Inthronisation mit Fackelzug durchs Städtli Das Motto der Surseer Fasnacht «Ab id Loft» stand seit geraumer Zeit schon fest. Was noch fehlte, war der Name des Festführers. Dieser wurde am Samstag feierlich verkündet. Heinivater der Fasnacht 2019 ist Rico Löhrer, an seiner Seite Heini-Mamme Sonja. Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir haben eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammengestellt, damit ihr nie mehr etwas verpasst! Dieses Mal als Extra inbegriffen: Silvester-Partys in der Region!
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen