AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

«Everybody Klatsch»

Es gibt Aufforderungen, die sind völlig überflüssig. Ansonsten hat Mark Forster aber überhaupt nichts falsch gemacht.

12.08.2017 19:46, guez / Fotos: adi, 0 Kommentare

Gibt es eigentlich einen Musikstil, dessen das Stimmwunder Mark Forster nicht mächtig wäre? Wohl kaum, der Pfälzer mischt freudig Pop, Soul, (Hard-)Rock und Reggae durcheinander, schüttelt es deftig durch und überrascht so immer wieder mit unerwarteten Wechseln. Stets professionell unterstützt von einer Super-Band.

Mark Forster hat es eigentlich gar nicht mehr nötig, seine Fans zum Applaudieren aufzufordern – denn das sind an seinen Konzerten automatische Mechanismen, die vom Publikum ausgehen. Der 33-Jährige hatte seine Fans von Beginn her unter Kontrolle, sang sich locker und sympathisch durch seine Hits, scherzte da, philosophierte dort und suchte stets den Blickkontakt zu Mädels wie Boys.

«Au revoir», «Wir sind gross», «Sowieso», «Bauch und Kopf» und natürlich das übermächtige «Chöre» sind alles Garanten, für eine ausgelassene Stimmung, und die bot der mittlerweile volle Heiternplatz zu genüge. Egal wo man stand, es wurde mitgetanzt- und gesungen, dass es eine wahre Freude ist. Die wetterbedingte Freitags-Lethargie ist definitiv Geschichte.

Ob es die Rammstein-angehauchte Show mit Nebelgewehren und Papierkanonen für ein gelungenes Konzert gebraucht hat? Eher nicht. Mark Forster gewinnt auch ohne solche Gimmicks jeden Auftritt. Aber es war eine Zutat, die das Volk noch mehr anspornte, noch mehr in Exstase trieb – wenn dies denn überhaupt noch möglich war.

Ein Interview mit Mark Forster findet Ihr unter www.zofingertagblatt.ch.

Heitere | Konzert | Open Air | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Mike Müller besuchte den Zofinger Stadtsaal Schlagende Argumente an der «Gmeind» In einem furiosen Solo-Schauspiel zeigte Mike Müller, wie eine Gemeindeversammlung aus dem Ruder läuft. Donnerstag, 23. November 2017, 20:15 Uhr, Palass Zofingen Die Welt ist voller Lösungen – bei uns gratis! Der Verein Kultur Alass präsentiert zusammen mit der Pizzeria Letzi den Film «Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen!». Wir haben Gratis-Tickets dafür. 1. Dezember 2017, 20:15 Uhr, Stadtsaal Zofingen Poppiger Auftakt in die Adventszeit Bereits zum dritten Mal lädt das Heitere Open Air zum Rock-Advent in den Stadtsaal Zofingen ein, dieses Jahr pünktlich zu Beginn des Weihnachtsmonats am Freitag, 1. Dezember. Das Musikprogramm ist wiederum hochkarätig: Die altbekannten Lovebugs bieten coolen Brit-Pop, während die Newcomer Jeans for Jesus mit elektrisierendem Indie-Pop aufwarten. Dienstag, 28. November 2017, 19.30 Uhr, Stadttheater Olten Sacred Duets Die spanische Sopranistin Nuria Rial und der in Rumänien geborene deutsche Countertenor Valer Sabadus, beide geschätzte Spezialisten für die Musik des Barock, verzaubern das Oltner Publikum mit geistlichen Duetten und Arien. SONNTAG, 26. NOVEMBER 17.00, PAlass Zofingen TRIO SAEITENWIND Trio SÆITENWIND nennt sich das Ensemble mit Karolina Öhman am Cello, Olivia Steimel am Akkordeon und Jonas Tschanz an den Saxofonen. Lo & Leduc im Stadtsaal Zofingen Pop-Feuerwerk auf Top-Niveau Lo & Leduc sind Garanten für eine intensive Show – im Stadtsaal haben sie es einmal mehr bewiesen. Am 25. August herrscht im Moortal tote Hose Open Air Gränichen verlegt seinen Stammtermin nach vorne Jetzt wird die Konkurrenz zu gross. Das Open Air Gränichen findet 2018 nicht wie gewohnt am letzten, sondern am ersten August-Wochenende statt. Samstag, 04.11.2017, KiFF Aarau Lola Marsh live bei Radio Inside Im Sommer hat die israelische Band Lola Marsh ihr Debütalbum «Remember Roses» veröffentlicht. Nun sind die sympathischen Musiker für drei Konzerte zurück in der Schweiz und haben Radio Inside im Studio besucht. Sonntag, 12. November 2017, 15.00 Uhr, Stadttheater Olten Das verflixte Zauberbuch - Kindermusical ab 5 Jahren Im Zirkus Barbirolli herrscht helle Aufregung. Noch ein Tag bis zur grossen Premiere und der Zirkusdirektor will nun endlich Kunststücke sehen: aber Tänzer, Akrobaten, Clown, Löwenbändiger und alle anderen zittern vor Lampenfieber. Wird wohl zur Generalprobe alles gut gehen? Live an der Regiomesse in Zofingen Showtime der ISG Dancecrew Die ISG Dancecrew war am Sonntag an der Regiomesse in Zofingen zu Gast am Stand von der ZT Medien AG und zeigte einen Ausschnitt aus ihrem aktuellen Programm. regiolive.TV hat die Show aufgezeichnet.
Neue Artikel werden geladen
zurück