AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Interview mit Bligg

«Es ist ja nicht so, dass ich nur rumhänge»

Bligg am Heitere Open Air 2016

Bligg macht eine einjährige Auszeit und schaut sich nach Alternativen zum Popgeschäft um.

23.06.2017 09:42, Stefan Künzli/AZ, 0 Kommentare

Der 40-jährige Marco Bliggensdorfer, besser bekannt als Bligg, ist einer der erfolgreichsten Schweizer Musiker der letzten zehn Jahre. Der Zürcher hat als Rapper begonnen und bewegte sich dann immer mehr in Richtung Pop. Nach zwanzig Jahren auf der Bühne macht er in diesem Jahr eine einjährige Auszeit von der Bühne. Mit einer einzigen Ausnahme: Am 8. Juli tritt er mit seiner Band in Kestenholz am Festival St. Peter at Sunset auf.

Bligg, Sie geben am 8. Juli in Kestenholz Ihr einziges Konzert in diesem Jahr. Weshalb gerade am Festival St. Peter at Sunset?

Bligg: Wir haben schon überall gespielt. Ich kenne inzwischen alle Festivals und alle Veranstalter in der Deutschschweiz. Es gibt Festivals, die sind einfach kommerziell ausgerichtet. Es gibt aber zum Glück immer noch Festivals, die sehr familiär sind. Veranstalter, denen es um mehr geht als ums Geld. Wo viel Herzblut drin steckt. So ein Festival ist St. Peter at Sunset. Solche Festivals unterstützen wir gern.

Was können wir erwarten? Noch einmal die Instinkt-Show von Bligg?

Nein, die Instinkt-Tour haben wir im letzten Jahr abgeschlossen und wollen sie in Kestenholz nicht einfach nochmals aufwärmen. Wir zeigen etwas, das es so noch nie gegeben hat: Eine 90-minütige Best-of-Show mit meinen grössten Hits, dazu zwei ältere Songs aus der Frühphase. Die Show in Kestenholz soll auch ein Querschnitt durch meine 20-jährige Karriere sein.

Keine Gäste?

Nein, mit dabei ist meine reguläre Band. Aber wir konnten den Abend mit den Festivalverantwortlichen mitgestalten und so spielen The Souls sowie Bastian Baker im Vorprogramm.

Mitte März kündigten Sie an, dass Sie eine einjährige Auszeit nehmen? Wie sieht dann ein Tag im Leben von Bligg aus, wenn er Pause macht?

Ich stehe um 5 Uhr auf.

Ach was!

Doch! (laut!) Ok, vielleicht halb sechs. Ich esse ordentlich Zmorge und mache dann Sport. Täglich ein bis zwei Stunden. Dann gehe ich um 9 Uhr in meine Agentur Dreamstar Entertainment, wo wir viel Büroarbeit erledigen, Pläne schmieden und Strategien entwickeln.

Soll das eine Auszeit sein?

Es ist nicht so, dass ich nur rumhänge. Es ist eine Auszeit von der Bühne. Sonst arbeite ich ganz normal, dazu habe ich ja ein Studio zu Hause. Ein Jahr lang am Strand liegen, das kann ich nicht. Ich würde vor Langeweile sterben. Zudem liegt das auch finanziell gar nicht drin.

Wie geht es Ihrem Privatleben?

Sehr gut. Endlich habe ich ein Privatleben. Ich bin nun 40 geworden, stehe seit 20 Jahren auf der Bühne. Der Zeitpunkt ist genau richtig. Ich höre viel andere Musik, lese Biografien anderer Künstler. Und vor allem nehme ich mir jetzt viel Zeit für meinen Buben.

Welche Rolle spielt Tiziana, die Mutter Ihres Sohnes Lio, in Ihrer Auszeit und wie ist Ihr Beziehungsstatus?

Wir haben es gut, mehr möchte ich dazu nicht sagen.

Ok, wie sind Sie als Vater?

Ich habe ein sehr kollegiales Verhältnis zu meinem Vater. So möchte ich es auch mit meinem Sohn haben. Ich habe aber schon auch meine strenge Seite.

Kollege Seven hat seinen wöchentlichen Papi-Tag. Und Bligg?

Jetzt, während der Auszeit, habe ich zwei bis drei Papi-Tage. Ich geniesse es. Und ja, es ist durchaus möglich, dass man Bligg zurzeit in einer Hüpfburg antrifft. Mein Kleiner bringt mich dazu, dass ich wieder mehr unter die Leute gehe und vor allem an Orte, die ich mir vor ein paar Jahren nie hätte vorstellen können. Auch trifft man mich vermehrt an Konzerten. Vor allem von jungen, aufstrebenden Musikern.

Wie ist denn die neue, aufstrebende Generation von Schweizer Musikern?

Die macht richtig Spass. Die Schweizer Szene ist ja ein richtiger Chlüngel, innerhalb dessen sich alles bewegt. Wer etwas erreichen will, muss dazu gehören. Die neuen Möglichkeiten im Internet brechen diese Hierarchie auf und machen die jungen Musiker unabhängiger. Sie müssen nicht mehr zwingend den Weg durch diese althergebrachten Instanzen von Label, Radio, Presse und Fernsehen antreten. Es gibt andere Kanäle, um auf sich aufmerksam zu machen. Vieles kann man selber machen.

Trotzdem: Das Problem ist, dass man sie nur schlecht wahrnimmt.

Das stimmt, in den Top 50 der Schweizer Singles-Hitparade hat es praktisch keine Schweizer Songs mehr. Nicht, weil sie schlecht wären, sondern weil sie in den entscheidenden Playlists der Streaming-Portale wie Spotify gar nicht erscheinen. Schweizer Musik wird bei Spotify krass benachteiligt. Wie um Himmels Willen soll man Schweizer Songs entdecken und streamen, wenn er im Meer von Songs gar nicht auftaucht.

Und die Schweizer Radios?

Die spielen doch praktisch nur Songs, die in den Top 50 sind. Aber wie soll ein geiler neuer Schweizer Song in die Top 50 kommen, wenn man ihn in den Portalen gar nicht findet. Ein Teufelskreis. Der Handlungsbedarf ist gross und dringend.

Eine Auszeit bietet auch die Gelegenheit zurückzublicken. Was hätten Sie rückblickend anders gemacht?

Da gibt es unzählige kleine Details. Aber was war, das war. Ich bin als Musiker privilegiert, kann Menschen glücklich machen, bin überwältigt, was mir meine Fans zurückgeben. Ich bin nur dankbar und glücklich. Dieses Gefühl der Dankbarkeit empfinde ich sehr stark, in diesen Wochen und Monaten, wo ich tatsächlich oft auf mein bisheriges Leben zurückblicke.

Sie überdenken doch sicher die eigene Situation. Gibt es etwas, das Sie in Zukunft anders machen wollen. Nach 20 Jahren könnte ja auch sein, dass Sie die Nase vom Showbusiness gestrichen voll haben?

Dieses Gefühl kenn ich. Das kommt mir sicher einmal pro Woche. Denn eigentlich bin ich nicht einer, der sich gern exponiert. Den ganzen Trubel müsste ich nicht haben. Ich habe es gern ruhig.

Gäbe es denn Alternativen. Könnten Sie sich ein anderes Leben vorstellen?

Absolut. Ich liebe es, jungen Musikern Tipps zu geben. Die Produzentenrolle würde mich reizen, oder Labelboss. Ich kenne die Mechanismen im Business, ich würde gerne meine Erfahrung weiter geben. Oder ich sähe mich auch als Songschreiber und Texter für andere Musiker. Ich könnte ein Buch schreiben, oder ein Film-Drehbuch oder einen Film produzieren. Dann habe ich auch Ideen für ein Spielzenter für Kinder. An Ideen fehlt es mir sicher nicht.

Und wie geht es musikalisch weiter. Wird es den Musiker Bligg im März 2018 überhaupt noch geben?

Eine berechtigte Frage. Tatsächlich schaue ich mich nach Alternativen um. Strecke meine Fühler nach anderen Sachen aus. Aber ich gehe trotzdem davon aus, dass von Bligg musikalisch noch Mal etwas kommen wird. Musik ist und bleibt meine Leidenschaft. Fussballtrainer werde ich sicher nicht.

Wie wärs mit Auswandern?

Ich reise gern. Liebe es, andere Kulturen kennen zu lernen. Aber ich bin so stark verankert in diesem Land, gerade wegen seiner Multikulturalität. Ich habe meine Leute hier, liebe das Essen. Nein, Auswandern, das kann ich mir dann doch nicht vorstellen. Uns geht es so gut hier. Die Schweiz ist ein Paradies.

Der 40-jährige Marco Bliggensdorfer, besser bekannt als Bligg, ist einer der erfolgreichsten Schweizer Musiker der letzten zehn Jahre. Der Zürcher hat als Rapper begonnen und bewegte sich dann immer mehr in Richtung Pop. Nach zwanzig Jahren auf der Bühne macht er in diesem Jahr eine einjährige Auszeit von der Bühne. Mit einer einzigen Ausnahme: Am 8. Juli tritt er mit seiner Band in Kestenholz am Festival St. Peter at Sunset auf.

Kultur | Musik

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Dienstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, im Stadttheater Olten Besonderheiten aus Mozarts und Schuberts Schaffen Nur fünf Violinkonzerte schrieb Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert komponierte lediglich drei Werke für Soloinstrument und Orchester. Zwei dieser Raritäten sind unter anderem am Dienstag, 23. Januar, im Stadttheater Olten zu hören, gespielt vom französischen Violinisten Renaud Capuçon und den Festival Strings Lucerne. Aus «bandXaargau» wird «bandXnordwest» Newcomer-Festival expandiert Das Festival bandXaargau bietet Auftrittsmöglichkeiten und professionelle Workshops für Nachwuchsbands. Nun können auch Musiker aus den Kantonen Solothurn, Baselland und Basel-Stadt teilnehmen. Jazz in der Bar Roma Überraschend und innovativ Der jazzclub-zofingen organisiert mit dem Team da Vito in der Bar Roma am Donnerstag, 18. Januar, ab 20.30 Uhr ein Jazz-Konzert. Trauffer und Veronica Fusaro stehen als Showacts der Swiss Music Awards fest Durchtrainierter Alpentainer und Newcomer In einem Monat ist es soweit: Die Swiss Music Awards werden am 9. Februar im Zürcher Hallenstadion verliehen. Gesucht werden Kellerschätze und Garagenfunde Der grösste Vintage- und Retro-Markt der Schweiz Zofingen Am 21. April geht der erste 50s Rocket über die Bühne – es gibt noch freie Plätze für Flohmarkthändler. Clownerin Gardi Hutter bei Musik & Theater Zofingen: So ein Käse! Ein komisches Phänomen - Gratistickets! Die Clownerin Gardi Hutter gastiert am Freitag, 19. Januar, bei Musik & Theater Zofingen mit ihrem tragisch-komischen Stück «So ein Käse». Diese Geschichte einer käsesüchtigen Maus hat erstaunlich viele Parallelen zu uns Menschen, denn was dem Menschen das Gold, ist der Maus der Käse. regiolive.ch verlost 3 x 2 Tickets für diesen Anlass. Oldies Night in der Mehrzweckhalle Zofingen Eine grosse grüne Party Die 24. Ausgabe der Oldies Night stand unter dem Motto «Green On» und die Mehrzweckhalle war voll bis auf den letzten Platz. Ein tiefsingender Herr im Palass Bässer geht’s nicht! Am Freitag, 16. Januar, eröffnet der Verein Kultur Hirzenberg Zofingen die neue Saison. Beginn ist um 20.15 Uhr. Simon Enzler kommt nach Bottenwil Helvetische Befindlichkeiten Die Oldies Night in der Zofinger Mehrzweckhalle geht in die 24. Runde Feiern und abtanzen «bis die Sohlen qualmen» Kaum ist das Silvester-Feuerwerk verglüht, brodelt bereits wieder die Suppe: Partytime ist angesagt, wenn in der altehrwürdigen Mehrzweckhalle Zofingen der beliebte Oldies-Sound aus den Boxen tönt. Am Samstag, 6. Januar, ist es wieder soweit: zum 24. Male öffnen sich die Türen für die traditionelle Oldies-Night.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
24.01.2018 Kulturcafé Obristhof Oftringen
Anderes

08:30 - 11:00 Uhr

Allgemeiner Cafébetrieb, Kleinkultur und Kleinkunst im Kleinformat. Musik- und Kleinkunstevents siehe www.obristhof.ch

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Ausstellung Kleinformat - André Albrecht Oftringen
Ausstellungen/Messen

08:30 - 11:00 Uhr

Ausstellungen der Fotografien von André Albrecht (Olten).

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Eintritt: Gratis

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Obristhof Brockenstube offen Oftringen
Anderes

09:00 - 11:00 Uhr

verkauft werden Geschirr, CDs, Schallplatten, Bücher, Kinderspielsachen, Kleider, Haushaltssachen, Bilder, usw.

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Begegnungscafé «zwüscheHalt» Zofingen
Anderes

09:00 - 11:00 Uhr «Begegnungscafé «zwüscheHa»

Die gemütliche Kaffee-Ecke für den Zwischenhalt im Alltag.

Kontakt:
Beat Maurer/beat.maurer@ref-zofingen.ch/0627450095

Website: www.ref-zofingen.ch

Lokalität:
Reformiertes Kirchgemeindehaus
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kirchkreis Zofingen-Mühlethal
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

www.ref-zofingen.ch
beat.maurer@ref-zofingen.ch

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs Oftringen
Kurse/Vorträge

13:30 - 17:15 Uhr

Im Workshop lernt ihr Kind Konflikt- und Gewaltsituationen schnell zu entschärfen. Für den Notfall eignet es sich kindergerechte Selbstverteidigungstechniken an und tankt viel Selbstvertrauen.

Kontakt:
Verein Schule & Elternhaus Oftringen, oftringen@schule-elternhaus.ch

Eintritt: Kindergärtner CHF 100.- / Schüler CHF 150.-

Lokalität:
Turnhalle Schulhaus Oberfeld 1
Zürichstrasse 32
4665 Oftringen

Veranstalter:
Verein S&E Oftringen
Neue Bühnenbergstrasse 21
4665 Oftringen

www.schule-elternhaus.ch
oftringen@schule-elternhaus.ch

Kinderkleiderbörse am Thutplatz Zofingen
Anderes

13:30 - 15:30 Uhr

Kinderkleider, Ski, Skischuhe, Skihelme, Schlittschuhe, Babyartikel, Kinderwagen, Schuhe, Spiele, Bücher.

Kontakt:
R.Läderach 062 751 15 83/C.Giannelli 062 751 80 42

Website: www.kinderkleiderboerse1.jimdo.com

Lokalität:
Thutplatz
Thutplatz
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kinderkleiderbörse beim Thutplatz
Hintere Hauptgasse 21
4800 Zofingen

Café Spirit Zofingen
Anderes

14:00 - 16:30 Uhr «Café Spirit»

Der Café-Treff im Grünen

Kontakt:
gunnar.wichers@emk-schweiz.ch

Eintritt: kostenlos

Website: www.emk-zofingen.ch

Lokalität:
Evangelisch-methodistische Kirche (EMK)
Sälistrasse 2
4800 Zofingen

Veranstalter:
Evangelisch-methodistische Kirche
Sälistrasse 2
4800 Zofingen

www.emk-zofingen.ch

Öffentliches Eislaufen Sursee
Sport

14:00 - 16:30 Uhr «öffentliches Eislaufen»

Website: http://www.sursee.ch/de/

Lokalität:
Eishalle Sursee
Moosgasse 3
6210 Sursee

Veranstalter:
Eishalle Sursee
Moosgasse 3
6210 Sursee

Brocki beim Pulverturm Zofingen
Anderes

14:00 - 16:00 Uhr

Verkauf von Geschirr, Haushaltwaren, Kleidern sowie Büchern und vielem mehr

Kontakt:
Laura Kost 062 751 06 35

Website: laura.kost@swissonline.ch

Lokalität:
Brockenstube des Gemeinnützigen Frauenvereins
Obere Promenade 11
4800 Zofingen

Veranstalter:
Gemeinnütziger Frauenverein

4800 Zofingen

Spielnachmittag Zofingen
Anderes

14:30 - 16:30 Uhr «Spielnachmittag»

Unter der Anleitung des Teams der Ludothek Zofingen können Kinder ab dem Kindergartenalter neue und bekannte Brettspiele kostenlos ausprobieren.

Kontakt:
Beat Maurer/beat.maurer@ref-zofingen.ch/0627450095

Website: www.ref-zofingen.ch

Lokalität:
Reformiertes Kirchgemeindehaus
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kirchkreis Zofingen-Mühlethal
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

www.ref-zofingen.ch
beat.maurer@ref-zofingen.ch

Gschechte für die Chline in der Stadtbibliothek Zofingen
Anderes

14:30 - 15:00 Uhr

Märchen und Geschichten für Kinder ab 4 Jahren. Dauer: 30 Minuten Jeden Mittwochnachmittag in der Stadtbibliothek Zofingen.

Eintritt: kostenlos

Website: https://www.winmedio.net/zofingen/#Start1

Lokalität:
Stadtbibliothek Zofingen
Hintere Hauptgasse 20
4800 Zofingen
www.stadtbibliothek-zofingen.ch
stadtbibliothek@zofingen.ch

Veranstalter:
Stadtbibliothek Zofingen
Hintere Hauptgasse 20
4800 Zofingen
T 062 752 16 53
www.stadtbibliothek-zofingen.ch
stadtbibliothek@zofingen.ch

Sprachencafé Englisch Zofingen
Kurse/Vorträge

18:30 - 19:45 Uhr

An der Mühletalstrasse 8 ungezwungen in gemütlicher Runde in englischer Sprache aktuelle Themen diskutieren.

Eintritt: CHF 20.00 inkl. Getränk

Website: www.bwzofingen.ch

Lokalität:
Café Bäckerei Wälchli
Mühlethalstrasse 8
4800 Zofingen

Veranstalter:
Berufs- und Weiterbildung Zofingen
Strengelbacherstrasse 27 (BZZ)
4800 Zofingen
T 062 745 56 01
www.bwzofingen.ch

Infoveranstaltung Hochwasserschutz Zofingen
Politik/Öffentliche Hand

18:30 - 22:00 Uhr «Infoveranstaltung»

Öffentliche Infoveranstaltung Hochwasserschutz und Renaturierung Wigger

Kontakt:
Jonas Stöckli, Projektleiter

Lokalität:
Bürgersaal Rathaus
Rathausgasse 4
4800 Zofingen

Veranstalter:
Stadt Zofingen
Kirchplatz 26
4800 Zofingen
T 062 745 71 72
www.zofingen.ch

STV Polysportgruppe Reiden Reiden
Sport

20:00 - 21:00 Uhr «FIT-SPASS-FUN»

FIT-SPASS-FUN Pilates, Aerobic/Bodytonic, Tanz, für Kräftigung und Ausdauer

Kontakt:
Gisela Kissling, Oberdorfstrasse 36, 6260 Reiden 079 441 95 93

Lokalität:
Dreifachturnhalle Johanniter
Johanniterstrasse
6260 Reiden

Veranstalter:
Polysportgruppe Reiden

6260 Reiden

Open Stage Vario Bar Olten
Konzerte

20:00 - 22:30 Uhr

Open Stage in der Vario Bar startet am Mittwoch, 24. Januar, 20 Uhr, ins zweite Jahr. Das Format entspricht offensichtlich einem Bedürfnis, wie die abwechslungsreichen und gut besuchten Ausgaben im Ja

Kontakt:
bookingvario@gmx.ch

Website: www.variobar.ch

Lokalität:
Vario Bar
Solothurnerstrasse 22
4600 Olten
www.variobar.ch
bookingvario@gmx.ch

Veranstalter:
Vario Bar
Solothurnerstrasse 22
4600 Olten

www.variobar.ch
bookingvario@gmx.ch

Fitnessgruppe Zofingen
Sport

20:30 - 22:00 Uhr

Abwechslungsreiches Turnen für Frauen

Kontakt:
Esther Weber

Website: tvzofingen.ch

Lokalität:
BZZ, Halle 6
Strengelbacherstrasse
4800 Zofingen

Veranstalter:
TV Zofingen

4800 Zofingen

tvzofingen.ch