AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Ein tiefsingender Herr im Palass

Bässer geht’s nicht!

Michael Leibundgut ist gebürtiger Brittnauer und lebt seit 25 Jahren in Basel. Er hat sich besonders als Interpret zeitgenössischer Musik einen Namen gemacht.  | Bild: zvg

Am Freitag, 16. Januar, eröffnet der Verein Kultur Hirzenberg Zofingen die neue Saison. Beginn ist um 20.15 Uhr.

08.01.2018 08:43, rwi, 0 Kommentare

Wenn man von singenden Männer im Bereich der Klassik spricht, denkt man automatisch gleich an Pavarotti, Domingo, Carreras - also an Tenöre. Aber es gibt ja auch Männer, die tief singen, die Bässe! Aber was hält die Musikgeschichte denn so bereit für die tiefsingende Herren? Der Bass Michael Leibundgut und die Pianistin Ansi Verwey haben einen unterhaltsamen Abend zu diesem Thema zusammengestellt. Sie präsentieren die Perlen des Bass-Repertoires aus den Bereichen Lied, Oratorium und Oper und spielen Werke von Bach, Mozart, Haydn, Schubert, Wolf, Wagner und Meyerbeer. Die beiden lieben es, in einer lockeren Atmosphäre Musik zu machen und den Spass und die Freude, die sie sie dabei erleben, weiterzugeben. Unterstützt werden Sie dabei von ihren tierischen Assistenten Richard, Aurora und Zaubermüüsli. Und die fünf versprechen Ihnen: So tief sind sie noch gesunken im Konzert! Michael Leibundgut ist gebürtiger Brittnauer und lebt seit 25 Jahren in Basel. Er hat sich besonders als Interpret zeitgenössischer Musik einen Namen gemacht. Engagements führten ihn unter anderem ans Teatro La Fenice in Venedig, ans Festival d’Aix-en-Provence, an die Kölner Oper zur Birmingham Opera sowie zum Maggio Musicale in Florenz. Er hat mit zahlreichen berühmten Regisseuren und Dirigenten gearbeitet wie etwa Sakari Oramo, Ingo Metzmacher, Damiano Michieletto und La Fura dels Bauz. Ansi Verwey, die in Südafrika geborene deutsche Pianistin, ist seit 2015 Studienleiterin am Theater Basel. Zuvor war sie als Repetitorin und Dirigentin an der Oper Frankfurt und am Staatstheater Hannover tätig sowie Studienleiterin an der Staatsoper Stuttgart. Vom Publikum hochgeschätzt sind ihre Werkeinführungen «Entrée avec Ansi», ganz besonders zu dem Werken Richard Wagners. Sie ist ausserdem Weltrekordhalterin im Dauer-Klavierspielen. www.hirzenberg.ch

Ausgang | Bühne | Konzert | Kultur | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Am 18. und 19. Februar verwandelt sich die Altstadt wieder in die Fasnachtshochburg Zofiger Fasnacht auf Kurs Der ZOfinger-FAsnachts-RAt freut sich, allen eine tolle Fasnacht vom Sonntag, 18. und Montag, 19. Februar in der Altstadt zu präsentieren. Dienstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, im Stadttheater Olten Besonderheiten aus Mozarts und Schuberts Schaffen Nur fünf Violinkonzerte schrieb Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert komponierte lediglich drei Werke für Soloinstrument und Orchester. Zwei dieser Raritäten sind unter anderem am Dienstag, 23. Januar, im Stadttheater Olten zu hören, gespielt vom französischen Violinisten Renaud Capuçon und den Festival Strings Lucerne. Aus «bandXaargau» wird «bandXnordwest» Newcomer-Festival expandiert Das Festival bandXaargau bietet Auftrittsmöglichkeiten und professionelle Workshops für Nachwuchsbands. Nun können auch Musiker aus den Kantonen Solothurn, Baselland und Basel-Stadt teilnehmen. Jazz in der Bar Roma Überraschend und innovativ Der jazzclub-zofingen organisiert mit dem Team da Vito in der Bar Roma am Donnerstag, 18. Januar, ab 20.30 Uhr ein Jazz-Konzert. Trauffer und Veronica Fusaro stehen als Showacts der Swiss Music Awards fest Durchtrainierter Alpentainer und Newcomer In einem Monat ist es soweit: Die Swiss Music Awards werden am 9. Februar im Zürcher Hallenstadion verliehen. Gesucht werden Kellerschätze und Garagenfunde Der grösste Vintage- und Retro-Markt der Schweiz Zofingen Am 21. April geht der erste 50s Rocket über die Bühne – es gibt noch freie Plätze für Flohmarkthändler. Clownerin Gardi Hutter bei Musik & Theater Zofingen: So ein Käse! Ein komisches Phänomen - Gratistickets! Die Clownerin Gardi Hutter gastiert am Freitag, 19. Januar, bei Musik & Theater Zofingen mit ihrem tragisch-komischen Stück «So ein Käse». Diese Geschichte einer käsesüchtigen Maus hat erstaunlich viele Parallelen zu uns Menschen, denn was dem Menschen das Gold, ist der Maus der Käse. regiolive.ch verlost 3 x 2 Tickets für diesen Anlass. Oldies Night in der Mehrzweckhalle Zofingen Eine grosse grüne Party Die 24. Ausgabe der Oldies Night stand unter dem Motto «Green On» und die Mehrzweckhalle war voll bis auf den letzten Platz. Simon Enzler kommt nach Bottenwil Helvetische Befindlichkeiten Die Oldies Night in der Zofinger Mehrzweckhalle geht in die 24. Runde Feiern und abtanzen «bis die Sohlen qualmen» Kaum ist das Silvester-Feuerwerk verglüht, brodelt bereits wieder die Suppe: Partytime ist angesagt, wenn in der altehrwürdigen Mehrzweckhalle Zofingen der beliebte Oldies-Sound aus den Boxen tönt. Am Samstag, 6. Januar, ist es wieder soweit: zum 24. Male öffnen sich die Türen für die traditionelle Oldies-Night.
Neue Artikel werden geladen
zurück