AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
regiolive.tv radioinside.ch regiovereine.ch Heitere ZT-news
AgendaKarte

Ein tiefsingender Herr im Palass

Bässer geht’s nicht!

Michael Leibundgut ist gebürtiger Brittnauer und lebt seit 25 Jahren in Basel. Er hat sich besonders als Interpret zeitgenössischer Musik einen Namen gemacht.  | Bild: zvg

Am Freitag, 16. Januar, eröffnet der Verein Kultur Hirzenberg Zofingen die neue Saison. Beginn ist um 20.15 Uhr.

08.01.2018 08:43, rwi, 0 Kommentare

Wenn man von singenden Männer im Bereich der Klassik spricht, denkt man automatisch gleich an Pavarotti, Domingo, Carreras - also an Tenöre. Aber es gibt ja auch Männer, die tief singen, die Bässe! Aber was hält die Musikgeschichte denn so bereit für die tiefsingende Herren? Der Bass Michael Leibundgut und die Pianistin Ansi Verwey haben einen unterhaltsamen Abend zu diesem Thema zusammengestellt. Sie präsentieren die Perlen des Bass-Repertoires aus den Bereichen Lied, Oratorium und Oper und spielen Werke von Bach, Mozart, Haydn, Schubert, Wolf, Wagner und Meyerbeer. Die beiden lieben es, in einer lockeren Atmosphäre Musik zu machen und den Spass und die Freude, die sie sie dabei erleben, weiterzugeben. Unterstützt werden Sie dabei von ihren tierischen Assistenten Richard, Aurora und Zaubermüüsli. Und die fünf versprechen Ihnen: So tief sind sie noch gesunken im Konzert! Michael Leibundgut ist gebürtiger Brittnauer und lebt seit 25 Jahren in Basel. Er hat sich besonders als Interpret zeitgenössischer Musik einen Namen gemacht. Engagements führten ihn unter anderem ans Teatro La Fenice in Venedig, ans Festival d’Aix-en-Provence, an die Kölner Oper zur Birmingham Opera sowie zum Maggio Musicale in Florenz. Er hat mit zahlreichen berühmten Regisseuren und Dirigenten gearbeitet wie etwa Sakari Oramo, Ingo Metzmacher, Damiano Michieletto und La Fura dels Bauz. Ansi Verwey, die in Südafrika geborene deutsche Pianistin, ist seit 2015 Studienleiterin am Theater Basel. Zuvor war sie als Repetitorin und Dirigentin an der Oper Frankfurt und am Staatstheater Hannover tätig sowie Studienleiterin an der Staatsoper Stuttgart. Vom Publikum hochgeschätzt sind ihre Werkeinführungen «Entrée avec Ansi», ganz besonders zu dem Werken Richard Wagners. Sie ist ausserdem Weltrekordhalterin im Dauer-Klavierspielen. www.hirzenberg.ch

Ausgang | Bühne | Konzert | Kultur | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Aarburg, Bärechäller, Freitag, 26. Oktober, 21 Uhr Rock, Progressive, Funk und Jazz mit Untrue The Band Circus Nock begeistert das Publikum Die Highlights der Show und Stimmen der Besucher Am Wochenende gastierte der Circus Nock in Sursee. Akrobatik, Cabaret und Tiernummern, dazu atemberaubende Musik. Das Publikum war von der Vorstellung begeistert. Im Video sehen Sie die Highlights der Show und hören Stimmen der Besucher. 16. Soorser Comedy Täg Highlights und Impressionen mit Bildern aller Künstler Die 16. Soorser Comedy Täg gehören der Vergangenheit an. Giacobbo/Müller, Lapsus, Helge und das Udo sowie viele weitere Künstler begeisterten das Publikum im Stadttheater und im Stadtcafè Sursee. Klicken Sie sich durch die Fotogalerie. Saisoneröffnung bei Musik & Theater Zofingen am Donnerstag, 25. Oktober, 20 Uhr im Stadtsaal Was ist wahr? Und was ist wirklich? Die Saison 2018/2019 wird am Donnerstag, 25. Oktober, mit «Tabu» eröffnet, einem Schauspiel des Altonaer Theaters nach dem Roman von Ferdinand von Schirach. Zofingen Beim Konzert des jazzclub-zofingen im Kulturhaus West wurde Peggy Lee und Benny Goodman Tribut gezollt Ein butterweicher Sonntagnachmittag Zu Gast war das Engelberts Wrobel's International Swing Quartet, bestehend aus Nicki Parrott, Thilo Wagner, David Blenkhorn und Engelbert Wrobel selbst. Eine Frau am Kontrabass ist eher weniger anzutreffen. Eine Frau, die Kontrabass spielt und gleichzeitig noch singt, ist vermutlich eine Rarität. Rossinis Oper «La Cenerentola» am 23. Oktober im Stadttheater Olten Perfekte Kombination verschiedener Stile So bekannt das Grimm-Märchen von Aschenputtel auch ist und so gewiss auch der Sieg der «Guten» über die «Bösen», so musikalisch vielfältig und ungewöhnlich kombiniert kommt die Oper «La Cenerentola» von Gioachino Rossini daher. Am Dienstag, 23. Oktober, ist Theater Orchester Biel Solothurn (TOBS) damit im Stadttheater Olten zu Gast. Dieses Wochenende gastiert der Circus Nock auf dem Viehmarktplatz in Sursee Unvergessliche Zirkusvorstellung Die Theatergruppe Schenkon spielt das Stück «Reini Närvesach» Nichts für schwache Nerven 16. Soorser Comedy Täg Ein bunter Comedy-Mix für jeden Geschmack Diese Woche wird wieder herzhaft gelacht, denn die Soorser Comedy Täg stehen an. Dem Veranstalter ist es gelungen, mit Giacobbo/Müller, Lorenz Keiser, Michel Gammenthaler, Lapsus und weiteren vielversprechenden Gästen ein hochkarätiges Comedy-Teilnehmerfeld zusammenzustellen. Agatha Christies «Ein Mord wird angekündigt» am 31. Oktober im Stadttheater Olten Ein Wiedersehen mit Miss Marple Nicht weniger als 16 Morde hat sie aufgeklärt und vier Mordversuche: Miss Marple, die ältere, etwas zerbrechlich und schrullig wirkende Dame und Romanfigur von Agatha Christie. Am Mittwoch, 31. Oktober, nimmt sie im Stadttheater Olten die Spuren auf in einem Mordfall, der über eine Zeitungsanzeige angekündigt worden war.
Neue Artikel werden geladen
zurück