AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Ein tiefsingender Herr im Palass

Bässer geht’s nicht!

Michael Leibundgut ist gebürtiger Brittnauer und lebt seit 25 Jahren in Basel. Er hat sich besonders als Interpret zeitgenössischer Musik einen Namen gemacht.  | Bild: zvg

Am Freitag, 16. Januar, eröffnet der Verein Kultur Hirzenberg Zofingen die neue Saison. Beginn ist um 20.15 Uhr.

08.01.2018 08:43, rwi, 0 Kommentare

Wenn man von singenden Männer im Bereich der Klassik spricht, denkt man automatisch gleich an Pavarotti, Domingo, Carreras - also an Tenöre. Aber es gibt ja auch Männer, die tief singen, die Bässe! Aber was hält die Musikgeschichte denn so bereit für die tiefsingende Herren? Der Bass Michael Leibundgut und die Pianistin Ansi Verwey haben einen unterhaltsamen Abend zu diesem Thema zusammengestellt. Sie präsentieren die Perlen des Bass-Repertoires aus den Bereichen Lied, Oratorium und Oper und spielen Werke von Bach, Mozart, Haydn, Schubert, Wolf, Wagner und Meyerbeer. Die beiden lieben es, in einer lockeren Atmosphäre Musik zu machen und den Spass und die Freude, die sie sie dabei erleben, weiterzugeben. Unterstützt werden Sie dabei von ihren tierischen Assistenten Richard, Aurora und Zaubermüüsli. Und die fünf versprechen Ihnen: So tief sind sie noch gesunken im Konzert! Michael Leibundgut ist gebürtiger Brittnauer und lebt seit 25 Jahren in Basel. Er hat sich besonders als Interpret zeitgenössischer Musik einen Namen gemacht. Engagements führten ihn unter anderem ans Teatro La Fenice in Venedig, ans Festival d’Aix-en-Provence, an die Kölner Oper zur Birmingham Opera sowie zum Maggio Musicale in Florenz. Er hat mit zahlreichen berühmten Regisseuren und Dirigenten gearbeitet wie etwa Sakari Oramo, Ingo Metzmacher, Damiano Michieletto und La Fura dels Bauz. Ansi Verwey, die in Südafrika geborene deutsche Pianistin, ist seit 2015 Studienleiterin am Theater Basel. Zuvor war sie als Repetitorin und Dirigentin an der Oper Frankfurt und am Staatstheater Hannover tätig sowie Studienleiterin an der Staatsoper Stuttgart. Vom Publikum hochgeschätzt sind ihre Werkeinführungen «Entrée avec Ansi», ganz besonders zu dem Werken Richard Wagners. Sie ist ausserdem Weltrekordhalterin im Dauer-Klavierspielen. www.hirzenberg.ch

Ausgang | Bühne | Konzert | Kultur | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Die 50er Jahre kommen zurück - mit einem Event der Extraklasse Let's Rock'n'Roll! Am Samstag, 21. April, ab 10 Uhr startet die erste Ausgabe des 50's Rocket in der Mehrzweckhalle in Zofingen. Sonntag, 8. April, 18 Uhr, Chuchifabrik Blues-Rock in der Chuchifabrik Die Band «RaveUp» ist am Sonntag zu Gast in der Chuchifabrik. Türöffnung ist um 18 Uhr. Musik & Theater: Donnerstag, 22. März, 20 Uhr Kein Eiertanz, dafür hitzige Diskussionen Geächtet (Disgraced), 2013 ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis für Theater, gastiert bei Musik & Theater Zofingen. Das Schauspiel von Ayad Akthar bringt Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen zu einem Abendessen zusammen. Stadttheater Olten: A Cappella Night am Freitag, 23. März, 19.30 Uhr Von Mozart über Mercury bis zum Mann-Sein Das Schweizer Männerquintett Bliss, die als beste weibliche A-Cappella-Popband Europas geltenden Medlz aus Dresden sowie die Senkrechtstarter Onair aus Berlin: Zusammen sorgen sie im Stadttheater Olten für eine A Cappella Night der Sonderklasse. Loris Peloso Trio in der Bar Roma (da Vito, Römerbad) in Zofingen Blues, Jazz & Latin Der jazzclub-zofingen organisiert mit dem Team da Vito in der Bar „Roma“ am Freitag, 23. März, ab 20.30 Uhr ein Jazz-Konzert. Fähnlifrässer Porter - immobil Ich bin heute 45 Jahre, zwei Monate und 17 Tage alt. Davon bin ich drei Jahre, 10 Monate und drei Tage Auto gefahren. Das muss reichen! Zofingen, Stadtsaal, Dienstag, 20. März, 15 und 19 Uhr Schauspiel in Englischer Sprache: Romeo and Juliet Romeo and Juliet, die wohl berühmteste Liebesgeschichte und gleichzeitig Tragödie einer heftigen Auseinandersetzung zweier verfeindeter Familien, ist am Dienstag, 20. März, im Stadtsaal Zofingen zu sehen. Der Gewerbeverein Zofingen und der Verband Wirtschaft Region Zofingen lud zum dritten Mal gemeinsam in den Stadtsaal ein. Der Tanz in den Frühling Der jährlich stattfindende Frühlingsball im Stadtsaal erfreut sich seit Jahren an einer grossen Beliebtheit. Rund 100 Gäste folgten der Einladung des Gewerbevereins Zofingen und dem Verband Wirtschaft Region Zofingen. Im frühlingshaft dekorierten Saal stehen grundsätzlich Geselligkeit und Tanz im Vordergrund. Das Alterszentrum «Lindenhof» feiert zehnjähriges Bestehen - und das mit zehn Events Voller Saal und fröhliche Stimmung Am vergangenen Freitag fand das Treberwurstessen mit Weindegustation im Alterszentrum Lindenhof in Oftringen statt. Stadttheater Olten: Aschenbrödel, Sonntag, 18. März Ein Klassiker aus der Märchenwelt Aschenbrödel gehört zu den bekanntesten Märchenfiguren. Die Geschichte um die geplagte Stieftochter, die am Ende vom Prinzen auserwählt wird, kommt am Sonntag, 18. März, ins Stadttheater Olten.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
22.04.2018 Makuladegeneration Zofingen
Anderes

09:00 - 20:00 Uhr «Patienten gesucht»

Gesucht Patienten für Studienteilnahme

Kontakt:
DAO TCM Zofingen, Silvana Fasano-Marrer Tel. 062 212 28 48

Eintritt: kostenlos

Website: www.dao-tcm-ch

Lokalität:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen
www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Veranstalter:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen

www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Blüten und Knospen auf St. Urban’s Orgeln Pfaffnau
Konzerte

17:00 - 18:30 Uhr «Orgelkonzert»

Rainer Walker auf St. Urbans Orgeln

Kontakt:
www.grenzklang.ch

Eintritt: 25.-

Website: www.grenzklang.ch

Lokalität:
Klosterkiche St. Urban

6264 Pfaffnau

Veranstalter:
Grenzklang
Busswilstrasse 8
4917 Busswil b.Melchnau

www.grenzklang.ch
grenzklang@gmx.ch