AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

«Muusfalle» Olten

Ein Abenteurer in der Mausefalle

André Häfliger führt Regie in der «Muusfalle» im Stadion Kleinholz. 100 bis 120 Mittagessen werden dort täglich serviert, Tendenz steigend.

André Häfliger führt Regie in der «Muusfalle» im Stadion Kleinholz. 100 bis 120 Mittagessen werden dort täglich serviert, Tendenz steigend.  | Bild: Bruno Kissling

André Häfliger heisst der neue Chef des Restaurants «Muusfalle» im Kleinholz. Der Olten-Heimkehrer ist für den EHCO ein Glücksfall.

10.10.2016 09:38, OT/Irène Dietschi, 0 Kommentare

Schwarzes Sport-Shirt, Jeans und darunter Laufschuhe von Puma in auffälligem Gelb: Äusserlich ist dem Mann nicht anzusehen, dass er in der Küche Regie führt. Mehr noch: Dass er ein Drei-Sterne-Koch und zweifacher Kochweltmeister war und eine internationale Managerkarriere hinter sich hat. Seit Anfang Jahr ist André Häfliger Geschäftsführer im Restaurant «Muusfalle» im Kleinholz. Schnellen Schrittes bewegt sich der 60-Jährige zwischen den gut besetzten Tischen, grüsst hier einen Stammgast, klatscht da ein paar Kinderhände, klopft rasch auf unseren Tisch und ist schon wieder in die Küche verschwunden.

Wir sitzen noch beim Essen. Meine Begleiterinnen haben das Schweinsgeschnetzelte mit Trockenreis und Peperoni-Lauchgemüse gewählt, während ich mir das Rindsmedaillon mit Kräuterbutter, Kartoffelgratin und ebenfalls Gemüse munden lasse. Auch ein vegetarisches Menü wird angeboten, überbackener Blumenkohl in einem Reisring. In jedem Menü inbegriffen sind Salat vom Buffet, Suppe und ein Dessert. Es schmeckt ausgezeichnet – um viele Noten exquisiter, als der bescheidene Preis von 20 Franken etwa für das Rindsmedaillon-Menü erwarten liesse. Wie sich das wohl rechnet?

«Wir kochen alles selber»

«Kommen Sie, ich zeig’s Ihnen», sagt André Häfliger, der plötzlich wieder hinter uns gestanden hat und uns jetzt in die Küche winkt. Dort hebt er den Deckel vom Suppentopf, wo sich das Geheimnis offenbart: Gemüse und Abschnitte vom Rind ziehen in einer kräftigen Brühe – die Suppe für den nächsten Tag. «Wir kochen alles selber, wenn möglich bio», erklärt Häfliger. Zurück am Tisch skizziert er auf der Rückseite der Menükarte sein Geschäftsprinzip: Es werden keine teuren Fertigprodukte, sondern ausschliesslich Frischwaren zubereitet und die Abschnitte weiterverwertet. Bezogen auf die Rindsbrühe heisst dies: Statt 20 Franken für industrielle Bouillon auszugeben, kocht Häfliger seine Tagessuppe quasi zum Nulltarif.

Was den Gästen der «Muusfalle» kaum bewusst sein dürfte: André Häfliger war 40 Jahre lang in aller Herren Länder tätig, bevor er Anfang Jahr zu seinen Wurzeln zurückgekehrt ist. Er ist ein Rastloser und ein Tausendsassa, sein Lebenslauf liest sich wie ein Abenteuerroman. Aus drei geschiedenen Ehen hat er fünf Kinder. Die Anfänge waren noch gewöhnlich: Aufgewachsen in Dulliken und Walterswil auf dem grosselterlichen Bauernhof, lernte er Koch in Olten, im damaligen Hotel «Adler» bei Jean und Rita Straub. Nach dem Willen der Eltern sollte er später einen der familieneigenen Gastbetriebe in Walterswil übernehmen, doch der ehrgeizige Jüngling hatte grössere Pläne. Mit 19 schaffte er es in die Schweizer Koch-Nationalmannschaft – und wurde zweimal hintereinander Kochweltmeister.

Knapp dem Tod entgangen

Danach hält Häfliger nichts mehr zu Hause. Er verdingt sich als Privatkoch der saudi-arabischen Königsfamilie Fahd und bereist mit ihr die ganze Welt. Ab 1982 macht er Karriere bei der Hotelkette Holiday Inn in den USA. «Ich bin durch sämtliche Stationen marschiert, bis hinauf zum COO-Posten von Food and Beverage», erzählt er. 1992 kehrt er nach Europa zurück und übernimmt in Thüringen eine zu DDR-Zeiten gegründete Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft. Dort entwickelt er auf 2000 Hektar das Tourismus-Projekt «Ponderosa», eine Wildwest-Stadt um die Thüringer Gemeinde Rosa, wo er ein eigenes Pferdegestüt betreibt. Der Stadt Erfurt hilft er, das Gelände der internationalen Gartenbauausstellung IGA zu einem grossen Garten- und Freizeitpark umzubauen und unter anderem den Kindersender Kika dort anzusiedeln. 2002 entgeht er bei einem Autounfall knapp dem Tod. Zwei Jahre kämpft er, bis er wieder auf den Beinen ist.

«Dann rief Puma», erzählt André Häfliger, der sich als «sportaffin» bezeichnet. Nach einem Kochevent übernimmt er 2011 das gesamte Kantinenmanagement des deutschen Sportartikelkonzerns. Er dreht das Konzept auf links, setzt auf frische Zutaten und Bioprodukte.

Alter Hase hilft Quereinsteiger

Und jetzt also, mit 60 Jahren die «Muusfalle» samt Cateringbetrieben im Oltner Kleinholz. Häfliger hat die Geschäftsführung der EHCO-Gastroabteilung zusammen mit dem gelernten Bauleiter Reto Wollschlegel angetreten – der alte Hase bringt dem Quereinsteiger das Handwerk bei. Vor allem aber hat er in wenigen Monaten frischen Wind und sein ganzes Profiwissen in die «Muusfalle» gebracht, die sich seither wachsender Beliebtheit erfreut. Häfliger bezieht seine Ware von lokalen Lieferanten, viele von ihnen dem EHCO als Sponsoren und Fans zugetan. So könne er Preise erzielen, die für beide Seiten stimmten und dem Kunden zugute kämen. «Im Einkauf liegt der Gewinn», lautet sein Credo. 100 bis 120 Mittagessen werden täglich serviert, Tendenz steigend.

Und wenn jetzt die Saison so richtig startet, wird Häfliger sein Konzept ganz einfach multiplizieren: «Dann werden wir bei den Heimspielen des EHCO dreimal während 15 Minuten Gelegenheit haben, Tausende von Gästen zu versorgen.» Qualitativ hochstehend und zu einem günstigen Preis, versteht sich.

Genuss | Olten

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Dienstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, im Stadttheater Olten Besonderheiten aus Mozarts und Schuberts Schaffen Nur fünf Violinkonzerte schrieb Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert komponierte lediglich drei Werke für Soloinstrument und Orchester. Zwei dieser Raritäten sind unter anderem am Dienstag, 23. Januar, im Stadttheater Olten zu hören, gespielt vom französischen Violinisten Renaud Capuçon und den Festival Strings Lucerne. «Wissen am Dienstag» Fondue Winterzeit ist Fonduezeit! Wir haben 12 zartschmelzende Fragen zum Schweizer Nationalgericht. Mittwoch, 29. Nov. 2017, 19.30 Uhr, Stadttheater Olten Hairspray - Das Broadway Musical Anfang der 1960er in Baltimore: Die mollige Schülerin Tracy Turnblad hat nicht nur einen Hang zu voluminösen Frisuren, sondern auch einen sehr grossen Traum: Sie will unbedingt in ihrer Lieblings-Fernsehsendung «The Corny-Collins-Show» mittanzen. «Wissen am Dienstag» Das Schweizer Braujahr 2016/17 Der Schweizer Brauerei-Verband hat am Dienstag die Übersicht über das Schweizer Bier-Braujahr 2016/17 editiert. Quizmaster guez hat gleich zwölf erfrischende Fragen dazu. Sonntag, 12. November 2017, 15.00 Uhr, Stadttheater Olten Das verflixte Zauberbuch - Kindermusical ab 5 Jahren Im Zirkus Barbirolli herrscht helle Aufregung. Noch ein Tag bis zur grossen Premiere und der Zirkusdirektor will nun endlich Kunststücke sehen: aber Tänzer, Akrobaten, Clown, Löwenbändiger und alle anderen zittern vor Lampenfieber. Wird wohl zur Generalprobe alles gut gehen? Ins Dorfleben eintauchen beim lustigen Holländer Gasthof Sonne, Uerkheim Es gibt fast nichts Besseres als an einem Sommernachmittag mitten in der Woche auf der Terrasse einer Dorfbeiz zu sitzen. Wenn der Gastgeber dann auch noch ein fröhlicher Holländer ist, gibt es gar nichts Besseres! Wo die heissbegehrten Punkte im Aargau verteilt wurden Die Neuen machten die Tester sprachlos «Gault Millau»: Wer nicht mehr in der neusten Ausgabe des Gastroführers steht – und wer den Kiefer hängen liess «Wissen am Dienstag» Bierslogans Wir trinken sie, aber kennen wir auch deren Werbeslogans? Wir stossen zwölfmal auf Bierparolen an. Karl’s kühne Gassenschau Die Kühnen kommen nach Olten Endlich ist spruchreif, wo Karl’s kühne Gassenschau im nächsten Jahr das Spektakel «Sektor1» zeigen darf: in Olten. Die Kühnen zügeln ihren Sektor1 für die Saison 2018 auf das Areal Olten Südwest. Die Herbst-/Winter-Saison kann beginnen! Volles Programm im Obristhof Konzerte, Veranstaltungen, Märkte und Kurse aller Art: Das Herbst/Winter-Angebot des Freizeitzentrums Obristhof Oftringen verspricht viel Abwechslung, Spannung und Spass.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
24.01.2018 Kulturcafé Obristhof Oftringen
Anderes

08:30 - 11:00 Uhr

Allgemeiner Cafébetrieb, Kleinkultur und Kleinkunst im Kleinformat. Musik- und Kleinkunstevents siehe www.obristhof.ch

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Ausstellung Kleinformat - André Albrecht Oftringen
Ausstellungen/Messen

08:30 - 11:00 Uhr

Ausstellungen der Fotografien von André Albrecht (Olten).

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Eintritt: Gratis

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Obristhof Brockenstube offen Oftringen
Anderes

09:00 - 11:00 Uhr

verkauft werden Geschirr, CDs, Schallplatten, Bücher, Kinderspielsachen, Kleider, Haushaltssachen, Bilder, usw.

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Begegnungscafé «zwüscheHalt» Zofingen
Anderes

09:00 - 11:00 Uhr «Begegnungscafé «zwüscheHa»

Die gemütliche Kaffee-Ecke für den Zwischenhalt im Alltag.

Kontakt:
Beat Maurer/beat.maurer@ref-zofingen.ch/0627450095

Website: www.ref-zofingen.ch

Lokalität:
Reformiertes Kirchgemeindehaus
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kirchkreis Zofingen-Mühlethal
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

www.ref-zofingen.ch
beat.maurer@ref-zofingen.ch

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs Oftringen
Kurse/Vorträge

13:30 - 17:15 Uhr

Im Workshop lernt ihr Kind Konflikt- und Gewaltsituationen schnell zu entschärfen. Für den Notfall eignet es sich kindergerechte Selbstverteidigungstechniken an und tankt viel Selbstvertrauen.

Kontakt:
Verein Schule & Elternhaus Oftringen, oftringen@schule-elternhaus.ch

Eintritt: Kindergärtner CHF 100.- / Schüler CHF 150.-

Lokalität:
Turnhalle Schulhaus Oberfeld 1
Zürichstrasse 32
4665 Oftringen

Veranstalter:
Verein S&E Oftringen
Neue Bühnenbergstrasse 21
4665 Oftringen

www.schule-elternhaus.ch
oftringen@schule-elternhaus.ch

Kinderkleiderbörse am Thutplatz Zofingen
Anderes

13:30 - 15:30 Uhr

Kinderkleider, Ski, Skischuhe, Skihelme, Schlittschuhe, Babyartikel, Kinderwagen, Schuhe, Spiele, Bücher.

Kontakt:
R.Läderach 062 751 15 83/C.Giannelli 062 751 80 42

Website: www.kinderkleiderboerse1.jimdo.com

Lokalität:
Thutplatz
Thutplatz
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kinderkleiderbörse beim Thutplatz
Hintere Hauptgasse 21
4800 Zofingen

Café Spirit Zofingen
Anderes

14:00 - 16:30 Uhr «Café Spirit»

Der Café-Treff im Grünen

Kontakt:
gunnar.wichers@emk-schweiz.ch

Eintritt: kostenlos

Website: www.emk-zofingen.ch

Lokalität:
Evangelisch-methodistische Kirche (EMK)
Sälistrasse 2
4800 Zofingen

Veranstalter:
Evangelisch-methodistische Kirche
Sälistrasse 2
4800 Zofingen

www.emk-zofingen.ch

Öffentliches Eislaufen Sursee
Sport

14:00 - 16:30 Uhr «öffentliches Eislaufen»

Website: http://www.sursee.ch/de/

Lokalität:
Eishalle Sursee
Moosgasse 3
6210 Sursee

Veranstalter:
Eishalle Sursee
Moosgasse 3
6210 Sursee

Brocki beim Pulverturm Zofingen
Anderes

14:00 - 16:00 Uhr

Verkauf von Geschirr, Haushaltwaren, Kleidern sowie Büchern und vielem mehr

Kontakt:
Laura Kost 062 751 06 35

Website: laura.kost@swissonline.ch

Lokalität:
Brockenstube des Gemeinnützigen Frauenvereins
Obere Promenade 11
4800 Zofingen

Veranstalter:
Gemeinnütziger Frauenverein

4800 Zofingen

Spielnachmittag Zofingen
Anderes

14:30 - 16:30 Uhr «Spielnachmittag»

Unter der Anleitung des Teams der Ludothek Zofingen können Kinder ab dem Kindergartenalter neue und bekannte Brettspiele kostenlos ausprobieren.

Kontakt:
Beat Maurer/beat.maurer@ref-zofingen.ch/0627450095

Website: www.ref-zofingen.ch

Lokalität:
Reformiertes Kirchgemeindehaus
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kirchkreis Zofingen-Mühlethal
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

www.ref-zofingen.ch
beat.maurer@ref-zofingen.ch

Gschechte für die Chline in der Stadtbibliothek Zofingen
Anderes

14:30 - 15:00 Uhr

Märchen und Geschichten für Kinder ab 4 Jahren. Dauer: 30 Minuten Jeden Mittwochnachmittag in der Stadtbibliothek Zofingen.

Eintritt: kostenlos

Website: https://www.winmedio.net/zofingen/#Start1

Lokalität:
Stadtbibliothek Zofingen
Hintere Hauptgasse 20
4800 Zofingen
www.stadtbibliothek-zofingen.ch
stadtbibliothek@zofingen.ch

Veranstalter:
Stadtbibliothek Zofingen
Hintere Hauptgasse 20
4800 Zofingen
T 062 752 16 53
www.stadtbibliothek-zofingen.ch
stadtbibliothek@zofingen.ch

Sprachencafé Englisch Zofingen
Kurse/Vorträge

18:30 - 19:45 Uhr

An der Mühletalstrasse 8 ungezwungen in gemütlicher Runde in englischer Sprache aktuelle Themen diskutieren.

Eintritt: CHF 20.00 inkl. Getränk

Website: www.bwzofingen.ch

Lokalität:
Café Bäckerei Wälchli
Mühlethalstrasse 8
4800 Zofingen

Veranstalter:
Berufs- und Weiterbildung Zofingen
Strengelbacherstrasse 27 (BZZ)
4800 Zofingen
T 062 745 56 01
www.bwzofingen.ch

Infoveranstaltung Hochwasserschutz Zofingen
Politik/Öffentliche Hand

18:30 - 22:00 Uhr «Infoveranstaltung»

Öffentliche Infoveranstaltung Hochwasserschutz und Renaturierung Wigger

Kontakt:
Jonas Stöckli, Projektleiter

Lokalität:
Bürgersaal Rathaus
Rathausgasse 4
4800 Zofingen

Veranstalter:
Stadt Zofingen
Kirchplatz 26
4800 Zofingen
T 062 745 71 72
www.zofingen.ch

STV Polysportgruppe Reiden Reiden
Sport

20:00 - 21:00 Uhr «FIT-SPASS-FUN»

FIT-SPASS-FUN Pilates, Aerobic/Bodytonic, Tanz, für Kräftigung und Ausdauer

Kontakt:
Gisela Kissling, Oberdorfstrasse 36, 6260 Reiden 079 441 95 93

Lokalität:
Dreifachturnhalle Johanniter
Johanniterstrasse
6260 Reiden

Veranstalter:
Polysportgruppe Reiden

6260 Reiden

Open Stage Vario Bar Olten
Konzerte

20:00 - 22:30 Uhr

Open Stage in der Vario Bar startet am Mittwoch, 24. Januar, 20 Uhr, ins zweite Jahr. Das Format entspricht offensichtlich einem Bedürfnis, wie die abwechslungsreichen und gut besuchten Ausgaben im Ja

Kontakt:
bookingvario@gmx.ch

Website: www.variobar.ch

Lokalität:
Vario Bar
Solothurnerstrasse 22
4600 Olten
www.variobar.ch
bookingvario@gmx.ch

Veranstalter:
Vario Bar
Solothurnerstrasse 22
4600 Olten

www.variobar.ch
bookingvario@gmx.ch

Fitnessgruppe Zofingen
Sport

20:30 - 22:00 Uhr

Abwechslungsreiches Turnen für Frauen

Kontakt:
Esther Weber

Website: tvzofingen.ch

Lokalität:
BZZ, Halle 6
Strengelbacherstrasse
4800 Zofingen

Veranstalter:
TV Zofingen

4800 Zofingen

tvzofingen.ch