AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

«Wissen am Dienstag»

Die Rolling Stones in Zürich 1967

 | Bild: Screenshot

Heute Dienstag wurde bekannt, dass im Herbst die Rolling Stones nach Zürich kommen. Wir rocken 12 Fragen über ihren ersten Auftritt im Jahr 1967.

09.05.2017 15:04, guez, 1 Kommentare

1. Wie hoch war die Gage der Rolling Stones bei ihrem ersten Zürcher Auftritt am 14. April 1967 im Hallenstadion? 50‘000 US-Dollar 25‘000 US-Dollar 10‘000 US-Dollar
«Bescheidene» 10‘000 US-Dollar musste Veranstalter Hans-Ruedi Jaggi den Briten bezahlen. Damals viel Geld, heute müssten aber noch ein paar Nullen angehängt werden….
2. Welche Konzertdauer wurde vertraglich abgemacht? 35 Minuten 75 Minuten 55 Minuten
Die wenigen 10‘000 US-Dollar Gage relativieren sich wenn man bedenkt, dass die Rolling Stones per Vertrag nur 35 Minuten spielen mussten.
3. Wieviel kostete das Eintrittsticket? 15 Franken 25 Franken 20 Franken
20 Franken musste zahlen, wer ins Hallenstadion wollte. Dieses Jahr kosten sie mindestens 164 Franken.
4. Wie stand es um die Akustik? Akustisch gab es keine Probleme Man hörte praktisch nichts Es war viel zu laut
Es gab eine Musikanlage, die heute nicht mal mehr in einem Club zur Verwendung kommen würde – und deshalb hörte man im Hallenstadion praktisch nichts vom Konzert.
5. Auch optisch lief nicht alles zum Besten. Wieso sahen viele Leute das Konzert nicht? Die Rauchmaschine war zu stark eingestellt Es wurden Dutzende Vorhänge aufgehängt Die Bühne war rund 5 Meter hoch
Aus Sicherheitsgründen wurde die Bühne auf rund 5 Metern aufgebaut. Danach sahen die Leute in den ersten Reihen natürlich nichts mehr.
6. Was kam bei den anschliessenden Randalen zum Einsatz? «Jugendbespritzer» «Hochdruckschläuche» «Nassgewehre»
Als die Besucher anfingen, Stühle zu zerstören, setzte die Polizei Wasserwerfer ein, die damals noch «Hochdruckschläuche» hiessen.
7. Wo befinden sich in Zürich noch vier Stühle, die an diesem Konzert zu Bruch gingen? Auf der Urania-Polizeiwache Im Landesmuseum Im Museum für Gestaltung
Die Stühle sind im Besitz des Landesmuseums und sind wie folgt beschriftet: «Klappstühle aus dem Hallenstadion Zürich, Hersteller Möbelfabrik horgenglarus, um 1960, Buchenholz lackiert. Am legendären Konzert der Rolling Stones am 14. April 1967 kam es [. . .] zu Ausschreitungen. Das Publikum randalierte, Stühle wurden zu Kleinholz geschlagen [. . .].»
8. Wieviele Polizisten und Feuerwehrleute wurden für diesen Abend aufgeboten? Rund 140 Rund 260 Rund 200
Es standen rund 260 Angehörige von Polizei und Feuerwehr im Einsatz.
9. Und was war grösser: die Kosten für den Polizei- & Feuerwehreinsatz oder die Einnahmen aus den Billetsteuern? Die Kosten Die Einnahmen Es war in etwa ausgeglichen
Gemäss Stadtrat beliefen sich die Einsatzkosten auf 12‘663 Franken, Kanton und Stadt nahmen aber total 18'912 Franken an Steuern ein.
10. Wieviel verdiente Veranstalter Hans-Ruedi Jaggi am Konzert? 25‘000 Franken 150‘000 Franken Nichts
Gemäss eigenen Aussagen verdiente Jaggi mit den Rolling Stones 150‘000 Franken.
11. Die Vorgruppe Les Sauterelles… …durfte gar nicht auftreten …wurde minutenlang ausgepfiffen …war die einzige Vorgruppe, die für ihren Auftritt nicht bezahlte
Früher wie heute kommt es immer wieder vor, dass Vorbands bezahlen müssen, wenn sie spielen wollen. Les Sauterelles waren aber die bekannteste der fünf Vorbands und mussten nichts bezahlen.
12. Zum wievielten Mal spielen die Rolling Stones dieses Jahr in Zürich? Zum 14. Mal Zum 9. Mal Zum 11. Mal
Bislang war der Fünfer 13 mal in der Zwinglistadt.

Musik | Quiz | Spiel & Spass

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Kommentare (1)

Michel Terrettaz | am 29.06.2017 um 00:29 Uhr
Peinlich Infos und Antwort...Sie waren nur 4 Mal in Zürich, 1Mal in Dübendorf, es wird ihre 14 Konzert in der Schweiz...Ich habe alle Orte und Datum.


«Die Region im Fokus» Immer im Kreis herum... In unserem Bilderwettbewerb «Die Region im Fokus» möchten wir dieses Mal wissen, um welchen Kreisel im Bezirk Zofingen es sich auf dem Bild handelt. Am 16. August vor 40 Jahren starb der King of Rock’n’Roll Im goldenen Käfig Ein Besuch in Graceland. 40 Jahre nach dem Tod von Elvis Presley, dem King of Rock ’n’Roll. «Wissen am Dienstag» Woodstock-Festival Am 15. August 1969 startete das dreitägige Woodstock-Festival. Wir erinnern uns an den Chaos-Event in zwölf Fragen. Reto Porter auf Recherche am Super Tuesday Wo waren Sie im Sommer '69? Den Auftakt der Heitere-Woche machten am Super Tuesday unsere aargauer Geheimwaffe Seven und der kanadische Superstar Bryan Adams. Reto Porter hat sich vor dem Konzert unter das Publikum gemischt und ein paar dumme Fragen gestellt. Bryan Adams at its best So geht Rock’n’Roll! Bei Bryan Adams war beides da: die bei Seven vermisste Publikumseuphorie – aber leider auch der nicht benötigte Regen. «Wissen am Dienstag» Berühmte Katzen Heute ist Weltkatzentag, weshalb wir uns durch zwölf Fragen zu berühmten (Rekord-)Samtpfoten schnurren. «Wissen am Dienstag» Das ultimative «Heitere»-Quiz 2017 45 Acts treten dieses Jahr vom Dienstag bis Sonntag auf dem «Heitere» auf – für jeden davon haben wir eine nette Frage bereit. Heitere-Song 2017 «Chomm mer tanze wie d’Ching um ne Linde!» Das Heitere Open Air setzt seine Tradition fort und hat auch dieses Jahr einen Heitere-Song veröffentlicht, der von niemandem Geringerem als Stiller Has stammt. «Wissen am Dienstag» Schweizer Berge Sommerzeit ist Bergwanderungszeit. Wir beamen uns mit zwölf Fragen in die luftige Höhe. «Montagslacher» Gefährliches Spiel Es ist zwar nett, wenn Coiffeursalons auch in den Ferien für ihre Kundschaft da sind. Wie unser «Montagslacher» zeigt, kann dies aber auch sehr gefährlich werden.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen