AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Stadtbibliothek Zofingen

Die Freude an Büchern wecken

Doris Lüscher (rechts) und Schülerin Paula Wülser treffen sich einmal wöchentlich in der Stadtbibliothek zum gemeinsamen Lesen.

Doris Lüscher (rechts) und Schülerin Paula Wülser treffen sich einmal wöchentlich in der Stadtbibliothek zum gemeinsamen Lesen.  | Bild: cki

Die Stadtbibliothek Zofingen will mit Lesementoren die Sprachkompetenz von Kindern fördern.

04.11.2016 09:33, cki, 0 Kommentare

«Das Mädchen hat hellblaues Haar», liest die achtjährige Paula Wülser konzentriert aus dem Buch «Die Hexe Lakritze» vor. «Schau dir dieses Wort nochmals an», sagt Doris Lüscher und zeigt auf eine Stelle im Buch. Möglich sei hellblaues Haar heutzutage bestimmt, doch das Wort hier heisse «hellbraun». Paula nickt und liest flüssig weiter.

Sprachkompetenz fördern

Doris Lüscher ist ehrenamtliche Lesementorin. Die pensionierte Kauffrau aus Zofingen trifft sich einmal wöchentlich mit Paula in der Stadtbibliothek Zofingen. Dort liest sie mit der Zweitklässlerin für eine Stunde in einem Buch oder füllt mit ihr Bilderrätsel aus. Das Lesementoring wird von der Stadtbibliothek organisiert. Diese startete das Projekt im August gemeinsam mit der Stadtbibliothek Aarau. Die aktuell 22 Mentoren sollen dabei helfen, die Lesekompetenz der Kinder zu fördern und ihnen einen besseren Zugang zur Sprache zu verschaffen.

«Paula liest sehr gut», sagt Doris Lüscher. Die Schülerin nimmt am Projekt teil, weil sie Freude an der Sprache hat. Das Buch über die Abenteuer der Hexe Lakritze hat sie selbst ausgesucht. «Ich bot Paula zuerst Pferdebücher an, aber die mochte sie nicht», sagt Lüscher und lacht. Die Mentoren können die Bücher der Bibliothek nutzen oder selbst welche mitbringen. Neben Kindern, die gerne lesen, machen auch Schüler mit, die eine Leseschwäche haben oder gerade dabei sind, Deutsch zu lernen. Dann stehen zusätzlich zum Lesen auch Sprachspiele auf dem Programm.

Wer Lesementor werden möchte, kann sich bereits jetzt bei der Stadtbibliothek für das kommende Schuljahr anmelden. «Die Mentoren müssen Toleranz, Humor und Offenheit mitbringen», sagt Caroline Süess von der Stadtbibliothek. Engagieren können sich alle, die Freude am Lesen und der Literatur haben. Der Mentoringeinsatz umfasst ein bis zwei Lesestunden pro Woche und dauert ein Schuljahr. Die Mentoren besuchen vor ihrem Einsatz einen dreitägigen Kurs. Dort lernen sie, wie sie die Lesestunde gestalten können, kompetent auftreten und mit Kindern aus fremden Kulturen umgehen. «Eltern, die ihre Kinder für ein Mentoring anmelden möchten, müssen aber noch bis zum nächsten Schuljahr warten», so Süess.

Nach einer halben Stunde übernimmt Doris Lüscher das Vorlesen. Paula malt und hört dabei zu. «Die Kinder brauchen nach einer gewissen Zeit eine Pause, um sich vom Lesen zu erholen», erklärt sie. Bei Paula scheint das aber kaum nötig: Kaum hat Doris Lüscher eine Seite vorgelesen, fragt die Schülerin strahlend: «Bin ich jetzt wieder mit Lesen dran?»

Wer sich als Lesementor engagieren möchte, kann sich bei der Stadtbibliothek Zofingen unter 062 752 16 53 oder über stadtbibliothek@zofingen.ch melden.

Altstadt | Kultur

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Unsere» Regio-Bands machen nicht nur gute Musik, sondern auch coole Videoclips Eins auf die Augen? Die Zofinger Instrumental-Doomer Ephedra haben sich nicht nur einen Plattendeal mit Argonauta Records ergattert, sondern gleich noch den ersten Videoclip nachgeschoben. 03.06.2017, 14:00 Uhr bis 08.07.2017 , Obristhof Oftringen Samuel Kunz: Irritation ist Programm Samuel Kunz stellt im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof aus. Der Dagmerseller erschafft Collagen und Zeichnungen, die irritieren und zum Denken anregen. Interview zum Wochenende «Ich hatte gar keine Lust mehr zu singen» Priska Zemp alias Heidi Happy gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Musikerinnen der letzten Jahre. Bei Orangina und Kaffee im Luzerner Café «Salü» spricht die gebürtige Dagmersellerin über das Muttersein, Plattenaufnahmen in Zofingen und grosse Vorbilder. Konkurs von Nation Music «Für uns ist der Konkurs nicht so tragisch» Der Konkurs von Nation Music betrifft auch regionale Bands. The Music Monkeys haben jedoch vorgesorgt. Kitty & Jerry Familiensiesta Normalerweise sind sie ja nur zuhause zusammen – für einmal haben sich Kitty & Jerry jedoch entschlossen, ihre Siesta (fast) gemeinsam auf der «Mattmann-Treppe» zu zelebrieren. Neue Koenix-CD Spielend durch das Feuer Mit «Dürs Füür» editieren die Koenix ihr viertes Album – morgen Samstag wird es getauft. Konkursverfahren Nation Music ist pleite Das bekannte Plattenlabel Nation Music aus Aarau hat Ende April Konkurs angemeldet. Sämtliche Verkäufe, sowohl physisch als auch digital, werden per sofort gestoppt. Aargauer Kultur Aargauer Festivals spannen zusammen Neun kantonale Kulturveranstalter haben das Festivalforum Aargau gegründet. Es widmet sich der Vernetzung und dem Austausch von Fachwissen. «bandXaargau» Die Gewinner: Dennis Kiss & The Sleepers Von den sieben Finalisten des Newcomerfestivals bandXaargau konnten die Jungs aus Baden mit ihrer Musik und ihrer packenden Performance die Jury am meisten überzeugen. Swiss Pop Art im Aargauer Kunsthaus Als die Stones in die Schweizer Kunst rollten Bei Pop Art denkt man an die amerikanische Kunst. Doch auch in der Schweiz spross es in den Roaring Sixties bunt und poppig. Es war ein Protest der Jungen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
27.05.2017 Aquafit und Wassergymnastik für Senioren Reiden
Sport

07:45 - 08:45 Uhr

die Pro Senectute bietet Bewegung im Wasser für Senioren an.

Kontakt:
hinweise@ztmedien.ch

Lokalität:
Hallenbad
Kleinfeld
6260 Reiden

Veranstalter:
Pro Senectute

6260 Reiden

Ausstellung Kleinformat - David Petrig Oftringen
Ausstellungen/Messen

08:30 - 11:00 Uhr

Ausstellung "Kleine feine Momente" - Fotografie.

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Eintritt: Gratis

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Kulturcafé Obristhof Oftringen
Anderes

08:30 - 11:00 Uhr

allgemeiner Cafébetrieb, Kleinkultur und Kleinkunst im Kleinformat. Musik- und Kleinkunstevents siehe www.obristhof.ch

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Obristhof Brockenstube offen Oftringen
Ausstellungen/Messen

09:00 - 11:30 Uhr

verkauft werden Geschirr, CDs, Schallplatten, Bücher, Kinderspielsachen, Kleider, Haushaltssachen, Bilder, usw.

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Eintritt: Gratis

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Notfälle bei Kleinkindern Strengelbach
Kurse/Vorträge

09:00 - 12:00 Uhr

Erster Teil des Kurses für sicheres Handeln in Notfallsituationen bei Kleinkindern

Kontakt:
Samariterverein Strengelbach

Eintritt: Fr. 100.00 pro Person

Website: www.samariter-strengelbach.ch

Lokalität:
Samariterlokal
Sägetstrasse
4802 Strengelbach

Veranstalter:
Samariterverein Strengelbach
Sägetstrasse
4802 Strengelbach

www.samariter-strengelbach.ch

Marktmeile Sursee Sursee
Ausstellungen/Messen

09:00 - 17:00 Uhr «Marktmeile Sursee»

Der größte Flohmarkt der Zentralschweiz in Sursee: zu bestaunen gibt es Oldtimer, einen Flohmarkt, eine Gewerbsausstellung und einen Kunstmarkt.

Eintritt: gratis

Website: www.marktmeile.ch

Lokalität:
Martigny Platz
Bahnhofstrasse
6210 Sursee

Veranstalter:
Stadtverwaltung Sursee
Centralstrasse 9
6210 Sursee

Gruebe-Brocki Brittnau
Anderes

10:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 16:30 Uhr

Brocki des Gemeinnützigen Frauenvereins

Lokalität:
Multisammelstelle
Feld
4805 Brittnau

Veranstalter:
Gemeinnütziger Frauenverein Brittnau

4805 Brittnau

Luzern tanzt-Brasilianischer Kampftanz Sursee
Sport

10:00 - 14:00 Uhr «Luzern tanzt»

Website: luzerntanzt.ch

Lokalität:
Restaurant Hirschen
Oberstadt 10
6210 Sursee

Veranstalter:
Dienststelle Gesundheit und Sport
Meyerstrasse 20
6210 Sursee

zofiscope 74 Zofingen
Ausstellungen/Messen

11:00 - 17:00 Uhr

Eine Idee - ein Rückblick

Kontakt:
Kunsthaus Zofingen

Eintritt: Eintritt frei / Kollekte

Website: www.kunsthauszofingen.ch

Lokalität:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen
T 062 751 48 29
www.kunsthauszofingen.ch

Brocki Zofingen Zofingen
Anderes

14:00 - 16:00 Uhr

Verkauf von Geschirr, Kleidern, Büchern und vielem mehr.

Kontakt:
Kost Laura laura.kost@swissonline.ch

Lokalität:
Brockenstube des Gemeinnützigen Frauenvereins
Obere Promenade 11
4800 Zofingen

Veranstalter:
Gemeinnütziger Frauenverein

4800 Zofingen

Finissage Zofingen
Ausstellungen/Messen

14:00 - 18:00 Uhr

Werke von Rudolf Ottischnig und Madeleine Meyer.

Kontakt:
Soun Lee, 079 521 40 57

Lokalität:
Galerie Soun Int Art
Obere Promenade 7
4800 Zofingen

Veranstalter:
Soun (Han-Kyoung) Lee
Galerie Soun Int Art Obere Promenade 7
4800 Zofingen
T 062 751 48 45
www.so-un-lee.com

Mercado Night mit DJ Gianci (IT) Sursee
Partys/Feste

22:00 - 02:30 Uhr «Mercado Night »

Die Goose Bar Sursee lädt zu Getränken und coolen Beats ein.

Website: http://www.goose-bar.ch/v1/

Lokalität:
Goose Bar Sursee
Oberstadt 6
6210 Sursee

Veranstalter:
Goose Bar Sursee
Oberstadt 6
6210 Sursee