AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

«Wissen am Dienstag»

Die (jungen) Toten Hosen

 | Bild: Plattencover «Damenwahl»

Heute vor 35 Jahren fand das erste Konzert der deutschen Rock-, damals noch Punkband statt. Wir gratulieren mit zwölf punkigen Fragen aus frühen Tagen zum Jubiläum.

11.04.2017 15:02, guez, 0 Kommentare

1. Wo wurde die Band gegründet? In einer Künstlerkneipe Auf einem Open Air Im Hallenbad
Die Toten Hosen formierten sich in der legendären Künstlerkneipe Ratinger Hof – wo eigentlich allgemein der deutsche Punk gegründet wurde.
2. Unter welchem Namen wurde die Band bei ihrem ersten Gig fälschlicherweise angekündigt? Die Toten Hasen Die Toten Rosen Die Roten Hosen
Der Veranstalter des Bremer Schlachthofs nannte die Band kurzerhand in Die Toten Hasen um….
3. Auch das erste Ausland-Konzert der Band fand in einem ehemaligen Schlachthof statt. Wo? London Rom Paris
Das erste Mal auf fremden Terrain spielten Die Toten Hosen im Ex mattateo in der italienischen Hauptstadt.
4. Was wurde nach dem Dreh zum ersten Video der Band gemacht? Ein Kirche neu geweiht Ein Schützenhaus neu aufgebaut Ein Rathaus neu gestrichen
Das Video zu «Eisgekühlter Bommerlunder» wurde in einer bayrischen Kleinkirche gedreht und es wurde eine chaotisch ablaufende Hochzeitszeremonie dargestellt. Die Gemeinde hielt es danach für nötig, diese Kirche neu zu weihen.
5. Welcher Musikstil befand sich auf der 1983er Weihnachtssingle der Toten Hosen? Klassik Hip-Hop Heavy Metal
Die Single wurde zusammen mit dem New Yorker Rapper Fab Five Freddy aufgenommen und beinhaltet eine Hip-Hop-Version der «Bommerlunder»-Single unter dem Titel« Hip Hop Bommi Bop».
6. Der erste Schlagzeuger der Band wurde nach seinem Ausstieg… …der Manager von Nena …der Manager der Ärzte …der Manager der Toten Hosen
Trini Trimpop blieb den Toten Hosen für ein paar Jahre als Manager treu.
7. Wie hiess das bandeigene Label, auf dem die ersten zwei Singles erschienen? Anarchistisches Unterhaltungsprogramm JKP Totenkopf
Das Label nannte sich bis 1994 Totenkopf – danach hiess es JKP, ist aber bis heute das eigene und unabhängige Label der Band.
8. Von wem liess sich die Band ihre «Ficken, Bumsen, Blasen»-Tour sponsern? Von der Beate-Uhse-Sexkette Vom deutschen Gesundheitsamt Von der Kondomfirma Fromms
Passend zum Tourname sponserte Fromms die Tour, jene Firma also, die das erste Markenkondom auf den Markt brachte.
9. Mit welchem Verkehrsmittel absolvierten die Toten Hosen ihre 1990er-Tour durch die DDR? Fahrrad Traktor Mofa
Die Musiker strampelten mit dem Velo durch die DDR, während die Instrumente mit einem Kleinbus transportiert wurden, welche die Gruppe begleitete.
10. Für was/wen gaben Die Toten Hosen Ende der 1980er-Jahre 200‘000 D-Mark aus? Für das Motorschiff Jolly Roger Für den Fussballspieler Anthony Baffoe Für die Gorilladame Luna
Die Spende ging an den Fussballklub Fortuna Düsseldorf, von dem alle Bandmitglieder grosse Fans sind. Mit dem Geld halfen sie dem Verein, den ghanaischen Fussballspieler Anthony Baffoe einzukaufen.
11. Mit welchem Album hatten die Toten Hosen ihren ersten Hitparadenerfolg in der Schweiz? «Ein kleines bisschen Horrorschau» «Bis zum bitteren Ende – live» «Never Mind The Hosen – Here’s Die Roten Rosen»
In Deutschland schafften sie es 1987 mit «Never Mind The Hosen – Here’s Die Roten Rosen» zum ersten Mal in die Charts, in Österreich mit dem Nachfolgealbum «Bis zum bitteren Ende – live». Nochmals ein Album abgewartet werden musste in der Schweiz – hier schafften sie es erst 1988 mit «Ein kleines bisschen Horrorschau» und kamen auf Platz 17.
12. Das Album «Unter falscher Flagge» (1984)… …ist auch auf Englisch erhältlich …war ein halbes Jahr auf dem Index für jugendgefährdende Medien …existiert mit drei verschiedenen Covern
Das erste Cover zeigte eine Flagge mit einem Hundegerippe, welches schwer an das «His Master’s Voice»-Logo der damaligen Plattenfirma EMI erinnerte. Diese weigerte sich und verkaufte dann das Album vollkommen schwarz verpackt. Und mit der Wiederveröffentlichung der CD kam dann gleich noch ein drittes Cover dazu….

Musik | Quiz | Spiel & Spass

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Wissen am Dienstag» MS 2017 Nächste Woche wird das neue Schiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersee (SGV) getauft. Wir haben zwölf Fragen dazu an Bord. Auflösung des Magazin-Quiz' «Chilchlerber» wurde gesucht Im letzten regiolive-Magazin stellten wir zwölf Fragen über den Bezirk Zofingen. Heute lösen wir auf – und präsentieren die Gewinner/innen. «Montagslacher» Multikulti-Computer Zufallsgeneratoren bringen immer wieder lustige Vorschläge und sagen viel über die Benutzer eines Computers aus, wie unser «Montagslacher» zeigt. Hereinspaziert… Einen grossen Hof trifft man an, wenn man durch das abgebildete Tor spaziert. Wir fragen nun: welchen? «Dance for Hearts» Überflieger Nemo trumpft mit Herz Der 17-jährige Rapper und Swiss-Music-Award-Gewinner Nemo ist Gaststar am Benefizanlass «Dance for Hearts». «Wissen am Dienstag» Stau Noch immer stauen sich die Autos vor dem Gotthard – genügend Zeit also, um zwölf Fragen über Staus in der Schweiz und der restlichen Welt beantworten zu können. «Jukebox» Bitte auf dem Boden bleiben Von macht- und geldgeilen Bands - und ihren Gegenteilen. «Montagslacher» Migros goes HipHop Wie unser «Montagslacher» zeigt, steigt der Grossverteiler nicht nur ins Velo- und Medikamentengeschäft ein, sondern macht nun auch das Rapgeschäft unsicher. Interview mit Damian Lynn «Dazwischen wird man wohl erwachsen» Damian Lynn setzt mit seinem zweiten Album zu einem grossen Karrieresprung an. Der Krienser im Gespräch über seine Ambitionen, falsche Sicherheiten – und die Vorteile, eine Bühne ganz alleine zu bestreiten «Wissen am Dienstag» Steffi Buchli Steffi Buchli verlässt das SRF. Zeit für zwölf schrille Fragen über die auffällige Moderatorin!
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
28.04.2017 Näh- und Werkatelier Zofingen
Anderes

08:30 - 11:30 Uhr «Näh- und Werkatelier»

Nähen, stricken, häkeln, basteln, werken. Es treffen sich handwerksbegeisterte Menschen aus allen Nationalitäten - mit oder ohne Vorkenntnisse.

Eintritt: Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder Fr. 5.00

Website: www.integrationsnetz.ch

Lokalität:
Metzgerenzunft
Rathausgasse 2
4800 Zofingen
www.integrationsnetz.ch
kontakt@integrationsnetz.ch

Veranstalter:
Integrationsnetz Region Zofingen
Postfach 903
4800 Zofingen

Kulturcafé Obristhof Oftringen
Anderes

08:30 - 11:00 Uhr

allgmeiner Cafébetrieb, Kleinkultur und Kleinkunst im Kleinformat. Musik- und Kleinkunstevents siehe www.obristhof.ch

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Schnuppertag der Musikschule Zofingen Zofingen
Konzerte

08:45 - 09:45 Uhr

An der Vorstellung "Rhythmus ist Alles - Alles ist Rhythmus" werden die Instrumente der Musikschule vorgestellt.

Kontakt:
Gabriela Meyer, gabriela.meyer@schulezofingen.ch, 062 752 64 77

Website: www.musikschulezofingen.ch

Lokalität:
Stadtsaal
Weiherstrasse 2
4800 Zofingen

Veranstalter:
Musikschule
General Guisan-Strasse 10A / Friedau
4800 Zofingen
T 062 752 64 77

Ausstellung Willi Müller-Brittnau und Beat Hofer Zofingen
Ausstellungen/Messen

14:00 - 18:00 Uhr

von Müller-Brittnau sind Werke aus allen Schaffensperioden zu sehen. Beat Hofer, Rothrist, überrascht einmal mehr mit seinen kreativen Malereien und Monotypen.

Eintritt: Eintritt frei

Website: www.galerie-rahmenatelier.ch

Lokalität:
Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler
Bärengasse 6
4800 Zofingen

Veranstalter:
Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler
Bärengasse 6
4800 Zofingen
T 062 752 00 00
www.galerie-rahmenatelier.ch

Schnuppertag der Musikschule Zofingen Zofingen
Konzerte

18:15 - 19:30 Uhr «Instrumentenparcours»

Instrumentenparcours - alle Instrumente der Musikschule Zofingen können ausprobiert werden

Kontakt:
Gabriela Meyer, 062 752 64 77

Website: www.musikschulezofingen.ch

Lokalität:
Aula der Gemeindeschule

4800 Zofingen

Veranstalter:
Musikschule
General Guisan-Strasse 10A / Friedau
4800 Zofingen
T 062 752 64 77

Sprachencafé Italienisch Zofingen
Kurse/Vorträge

18:30 - 19:45 Uhr

Ungezwungen in gemütlicher Runde in italienischer Sprache aktuelle Themen diskutieren.

Kontakt:
weiterbildung@bwzofingen.ch

Eintritt: CHF 20.-- inkl. ein Getränk

Website: www.bwzofingen.ch

Lokalität:
Café Bäckerei Wälchli
Mühlethalstrasse 8
4800 Zofingen

Veranstalter:
Berufs- und Weiterbildung Zofingen
Strengelbacherstrasse 27 (BZZ)
4800 Zofingen
T 062 745 56 01
www.bwzofingen.ch

Nostalgiekino Zofingen
Anderes

19:30 - 22:00 Uhr «Kino»

Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten

Eintritt: 20.00 h

Website: www.palass.ch

Lokalität:
KulturPalass
Pfistergasse 54
4800 Zofingen
www.palass.ch

Veranstalter:
Nostalgiekino
Pfistergasse 54
4800 Zofingen

www.palass.ch
UrsRuegger@gmx.ch

Valsecchi & Nater - grenzwertig Aarau
Theater/Varieté

20:00 - 23:00 Uhr

In ihrem dritten Bühnenprogramm «grenzwertig» berichten die beiden Kabarettisten von einer Welt, in der Grenzen verteidigt, verschoben oder verschwommen werden.

Kontakt:
Valsecchi & Nater

Eintritt: CHF 30.00 - CHF 25.00 AHV - CHF 20.00 ermässigt

Website: www.valsecchi-nater.ch

Lokalität:
Theater Tuchlaube
Metzgergasse 18
5001 Aarau

Veranstalter:
Theater Tuchlaube, Aarau
Metzgergasse 18
5001 Aarau

40+inForm Rothrist
Sport

20:00 - 21:30 Uhr «40+inForm»

Fitness-Lektion im MTV Rothrist

Kontakt:
robaer.43@bluewin.ch

Lokalität:
Neue Turnhalle Dörfli 3
Geisshubelweg 8
4852 Rothrist

Veranstalter:
MTV Rothrist
Tödiweg 11
4852 Rothrist