AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

«Wissen am Dienstag»

Der Schweizer Bundesfeiertag

 | Bild: Archiv

Nächste Woche begeht die Schweiz wiederum ihren Nationalfeiertag. Wir lassen schon mal zwölf Fragen dazu in die Luft steigen.

25.07.2017 15:34, guez, 0 Kommentare

1. Wann wurde der 1. August das erste Mal als Bundesfeiertag gefeiert? 1803 1848 1891
Der Tag wurde erstmals am 1. August 1891 gefeiert und ab 1899 in der gesamten Schweiz jährlich wiederholt.
2. Am 26. September 1993 stimmten die Schweizerinnen und Schweizer darüber ab, ob der 1. August ein arbeitsfreier Tag werden soll («1. August-Initiative»). Mit wieviel Prozent Ja-Stimmen nahm das Volk die Initiative an? 74, 3 Prozent 67, 9 Prozent 83,8 Prozent
Mit einem Ja-Stimmenanteil von 83,8 Prozent ist es bis heute die Volksinitiative mit der weitaus höchsten Zustimmungsrate.
3. Wie heisst der 1909 gegründete Verein Schweizerisches Bundesfeierkomitee heute? Pro Helvetia Pro Juventute Pro Patria
Es ist die 1991 gegründete Stiftung Pro Patria, welche aus dem 1909 gegründeten Verein Schweizerisches Bundesfeierkomitee hervorging.
4. Uns seit wann begann dieser mit der Herausgabe von Bundesfeier-Postkarten zur Beschaffung finanzieller Mittel für gemeinnützige Zwecke? 1930 1920 1910
Das Bundesfeierkomitee begann 1910 mit der Herausgabe von Bundesfeier-Postkarten zur Beschaffung finanzieller Mittel für gemeinnützige Zwecke, etwa für das Schweizerische Rote Kreuz oder die Mütterhilfe. 1923 kam das offizielle 1.-August-Abzeichen hinzu, 1938 ergänzt durch die Bundesfeier-Briefmarke mit Taxzuschlag als drittem Sammlungsmittel.
5. Wann fanden die ersten 1. August-Brunches auf Bauernhöfen statt? 1993 1983 2003
Mittlerweile längst zur Tradition geworden, starteten die Bundesfeier-Brunches im Jahr 1993.
6. Um welche Zeit läuten am 1. August in der Schweiz jeweils alle Kirchenglocken? 18.00-18.15 Uhr 12.00-12.15 Uhr 20.00-20.15 Uhr
In der gesamten Schweiz läuten um 20 Uhr alle Kirchenglocken während einer Viertelstunde.
7. An was sollen die auf Berggipfeln entfachten Höhenfeuer am 1. August erinnern? An die Hungersnot im frühen Mittelalter An die Schlacht bei Sempach Brennende Burgen
Die Höhenfeuer am Bundesfeiertag sollen an die brennenden Burgen nach der Befreiung aus der Knechtschaft erinnern.
8. Dieses Jahr sprechen in insgesamt 19 Gemeinden Bundesrätinnen und Bundesräte. Wer hält die meisten Reden? Ueli Maurer Alain Berset Johann Schneider-Ammann
«Ke Loscht» war einmal – Ueli Maurer macht einen wahren Marathon durch: Am 31. Juli hält er seine Rede in Goms (VS), um dann tags darauf in Moosseedorf (BE), Seegräben (ZH), Weinigen, (TG), Elgg (ZH) und Regensdorf (ZH) aufzutreten – er hält also total sechs Reden. Auf Platz 2 landet Johann Schneider-Ammann mit vier Reden in Eschenz (TG), Riddes (VS), Mendrisio (TI) und Pizol (SG). Platz 3 gehört Alain Berset – er spricht auf dem Julierpass (GR), in Rorschach (SG) und in Lausanne (VD).
9. Welche aktuellen Mitglieder des Bundesrats haben bislang noch keine offizielle Ansprache zum Bundesfeiertag im Schweizer Fernsehen gehalten? Alain Berset & Guy Parmelin Johann Schneider-Ammann & Didier Burkhalter Guy Parmelin & Johann Schneider-Ammann
Die offizielle Bundesfeieransprache ist ja immer Sache der/des amtierenden Bundespräsidentin/en – und da Guy Parmelin und Alain Berset erst seit 2016 respektive 2012 im Bundesrat sitzen, hatten sie dieses Amt noch nie inne. Und somit auch noch keine offizielle Ansprache.
10. Welches andere Land feiert ebenfalls am 1. August seinen Nationalfeier- respektive Unabhängigkeitstag? Uruguay Tadschikistan Benin
Das afrikanische Benin war bis zum 1. August 1960 unter der Fittiche Frankreichs – seither wird der 1. August als Unabhängigkeitstag gefeiert.
11. Wer lancierte 1959 die 1. August-Weggen? Der Dachverband schweizerischer Müller Der schweizerische Bäcker- und Konditorenmeisterverband Der schweizer Bauernverband
Das Hefegebäck mit einem Gewicht von 90 bis 240 Gramm wurde vor rund 50 Jahren vom schweizerischen Bäcker- und Konditorenmeisterverband (SBKV) kreiert.
12. Welche Aussage stimmt nicht: Alberich Zwyssig, der Komponist des Schweizerpsalms, wurde… …rund 3 Kilometer von der Hohlen Gasse entfernt geboren …rund 3 Kilometer vom Rütli entfernt geboren …rund 3 Kilometer von der Tellsplatte entfernt geboren
Alberich Zwyssig stammt aus Bauen, dem kleinsten Dorf im Kanton Uri, welches direkt an Seelisberg angrenzt, wo sich das Rütli befindet. In etwa 3 Kilometer Luftlinie über den Urnersee befindet sich ebenfalls die Tellsplatte. Die Hohle Gasse bei Küssnacht hingegen liegt mit rund 19 Kilometern dann doch etwas entfernter.

Quiz | Spiel & Spass

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Wissen am Dienstag» Woodstock-Festival Am 15. August 1969 startete das dreitägige Woodstock-Festival. Wir erinnern uns an den Chaos-Event in zwölf Fragen. «Wissen am Dienstag» Berühmte Katzen Heute ist Weltkatzentag, weshalb wir uns durch zwölf Fragen zu berühmten (Rekord-)Samtpfoten schnurren. «Wissen am Dienstag» Das ultimative «Heitere»-Quiz 2017 45 Acts treten dieses Jahr vom Dienstag bis Sonntag auf dem «Heitere» auf – für jeden davon haben wir eine nette Frage bereit. «Die Region im Fokus» Haus mit Zuganschluss - wo es wohl steht? In unserem Bilderwettbewerb «Die Region im Fokus» möchten wir dieses Mal wissen, was für ein Gebäude auf dem Foto rechts der Mitte abgebildet ist. «Wissen am Dienstag» Schweizer Berge Sommerzeit ist Bergwanderungszeit. Wir beamen uns mit zwölf Fragen in die luftige Höhe. «Montagslacher» Gefährliches Spiel Es ist zwar nett, wenn Coiffeursalons auch in den Ferien für ihre Kundschaft da sind. Wie unser «Montagslacher» zeigt, kann dies aber auch sehr gefährlich werden. Magazin-Quiz Festivals in Frageform – die Lösungen Zwölf Fragen zu den hiesigen Events wurden im Open-Air-Special-Magazin gestellt – heute präsentieren wir die Lösungen und die Sieger. «Wissen am Dienstag» Open Air Kino Zofingen Am Montag startete in Zofingen das Open Air Kino beim Gemeindeschulhaus. Wir haben da zwölf filmische Fragen dazu. «Wissen am Dienstag» Schweizer Wanderwege Das Wandern ist des Schweizers Lust. Wir rätseln uns deshalb zwölfmal über Stock und Stein zu den Schweizer Wanderwegen. «Wissen am Dienstag» Gotthard Gotthard headlinen diesen Herbst das Aarburger Riverside Open Air. Wir meisseln deshalb zwölf Fragen über die Hardrock-Urgesteine auf unsere Website.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
18.08.2017 Näh- und Werkatelier Zofingen
Anderes

08:30 - 11:30 Uhr «Näh- und Werkatelier»

Nähen, stricken, häkeln, basteln, werken. Es treffen sich handwerksbegeisterte Menschen aus allen Nationalitäten - mit oder ohne Vorkenntnisse.

Eintritt: Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder Fr. 5.00

Website: www.integrationsnetz.ch

Lokalität:
Metzgerenzunft
Rathausgasse 2
4800 Zofingen
www.integrationsnetz.ch
kontakt@integrationsnetz.ch

Veranstalter:
Integrationsnetz Region Zofingen
Postfach 903
4800 Zofingen

Kulturcafé Obristhof Oftringen
Anderes

08:30 - 11:00 Uhr

Allgemeiner Cafébetrieb, Kleinkultur und Kleinkunst im Kleinformat. Musik- und Kleinkunstevents siehe www.obristhof.ch

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Märchenstadt Zofingen Zofingen
Theater/Varieté

17:30 - 18:15 Uhr «Märchenstadt Zofingen»

Märchen für Kinder und Erwachsene werden frei erzählt in verschiedenen "Piazza"-Läden.

Kontakt:
079 652 16 54

Eintritt: Kollekte

Website: www.piazza-zofingen.ch und www.märchenspinnereien.ch und Th. Wüthrich, Märlisuppe, Lenzburg

Lokalität:
Piazza-Studio
Vordere Hauptgasse 43
4800 Zofingen
www.piazza-zofingen.ch
altstadt@piazza-zofingen.ch

Veranstalter:
PIAZZA - pro innovative aktivitäten zur zofinger altstadt
Postfach 1024
4800 Zofingen
T 079 102 69 33
www.piazza-zofingen.ch

LAIS Sursee
Kurse/Vorträge

19:00 - 22:00 Uhr «LAIS»

Modul über natürliches Lernen und Entscheiden.

Website: http://www.lais-institut.ch/

Lokalität:
Freiraum Stadt Sursee
Geuenseestrasse 2b
6210 Sursee

Veranstalter:
Freiraum Stadt Sursee
Geuenseestrasse 2b
6210 Sursee

Power of Love Zofingen
Anderes

20:00 - 22:00 Uhr «Freitag, 18. August 2017»

Lobpreis- und Heilungsabend

Kontakt:
Marco Hofmann office@connect-zofingen.ch

Eintritt: Eintritt frei, Kollekte

Website: www.connect-zofingen.ch

Lokalität:
CONNECT Zofingen
Im Rank 4
4800 Zofingen
www.connect-zofingen.ch
office@connect-zofingen.ch

Veranstalter:
CONNECT Zofingen
Im Rank 4
4800 Zofingen

www.connect-zofingen.ch
office@connect-zofingen.ch