AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Die menschliche Groove-Maschine aus dem Aargau

Der Meister der Vielseitigkeit

haenni

Schlagzeuger Mario Hänni (31) hinter den Kulissen des Luzerner Theaters PIUS AMREIN/LUZERNER ZEITUNG

Mario Hänni gehört zu den gefragten Schlagzeugern der Schweiz.

28.01.2017 12:25, Pirmin Bossart/AZ, 0 Kommentare

Beim Namen Mario Hänni nicken viele, die sich in der aktuellen Pop- und Jazzszene auskennen. Ja, ein cooler Musiker, unglaublich, was er alles macht und kann. Hänni setzt nicht nur sein Schlagzeug kongenial und stilistisch breit als Groove- und Sound-Maschine ein. Er spielt auch Gitarre und Bass, macht und singt seine eigenen Popsongs. Jetzt sitzt er da, die blonden Haare zum Wuschelknopf hochgebunden, und erzählt, wie alles begann. Zurzeit probt er im Luzerner Theater mit dem Trio Jon Hood (Joan Seiler, Martin Schenker), das in der Inszenierung von «Romeo und Julia» (Regie Nina Mattenklotz) spielt. Gewohnt an wechselnde Bands und Sessions, ist das ein neues Arbeiten für ihn. «Das Theater ist ein Apparat mit andern Abläufen und Schwerpunkten, wie man etwas realisiert.» Hänni ist beeindruckt von der Disziplin, Kreativität und der Arbeitshaltung der Theaterleute. «Ich lerne viel.»

Experimentieren im Paradies
Musikalisch kam die Anfrage des Luzerner Theaters zur richtigen Zeit. Das Trio Jon Hood ist gerade daran, Songs für ein erstes Album vorzubereiten. «Mit der Mitarbeit am Theaterstück können wir intensiv als Band zusammenarbeiten und wachsen. Das ist eine mega Chance.» Die Inputs des Umfeld zwingen sie oft, Gewohnheiten zurückzulassen. Das passiere auch mit dem englischen Berner Musiker Merz, der ihr Album produziere, grinst Hänni. «Er schält unsere Identitäten weg und pusht uns, die Musik nicht einfach herkömmlich aus dem Ärmel zu schütteln.»

Hänni ist offen für Prozesse, die infrage stellen und weiterbringen. Zwar hat er 2013 seine Jazz-Masterausbildung an der Hochschule Luzern abgeschlossen, aber er ist kein «Jazzer». Selbst mit dem Trio Heinz Herbert, das am letzten Jazz Festival Willisau für einen Höhepunkt sorgte, umschwirrt er die reine Jazzlehre auf hundert Abwegen und packt dennoch zu mit der Energie, die dem Jazz eigen ist. Mit Pablo Nouvelle mixt er mit an Soul, Pop und Tanzmusik, und mit Hanreti sorgt er für den Kitt in Popsongs, die das Prädikat herausragend verdienen.

Und da ist noch quasi ein Jugendbandprojekt, Mnevis aus dem Aargau. Die Band, die nach zehn Jahren ihr erstes Album plant, entstand in der Szene von Reinach AG, wo der im benachbarten Beinwil aufgewachsene Hänni regelmässig verkehrte. «Es gab dort einen Proberaum mit allem, was es zum Musikmachen brauchte. Es war ein Paradies für mich.» Dort nahm er Songs auf und experimentierte mit Spielweisen quer durch die Stile. Auch später, als er an der Jazzschule anders gefordert war, blieb der Unterschlupf wichtig. «Es war meine versteckte Welt, wo ich mir meine Unbeschwertheit erhalten und die Kreativität und den Entdeckergeist herauslassen konnte.» Schon als Kind war Hänni von Musik umgeben. Seine Eltern spielten selber in einer Band. «Wir hatten ein Musikzimmer, wo viele Instrumente herumstanden. Es war völlig normal, sie zu gebrauchen und mit ihnen herumzuspielen.» Er realisiere heute, dass dies ein «riesiges Glück war». Er kannte nie Berührungsängste, Klang zu machen und auszuprobieren. Acht Jahre lang hat der ehemalige Steiner-Schüler auch noch Violine gespielt.

Sound-Bewusstsein
Hänni sucht die magischen Momente, in denen eine Band abhebt. Mit dem Schlagzeuger-Dozenten Hanspeter Pfammatter lernte er die Leichtfüssigkeit der Wucht kennen. Bei Gerry Hemingway entwickelte er sein Bewusstsein für die Welt des Sounds weiter. «Aber ich lerne auch von meinen Musikerkollegen. Oft sind es kleine Sachen, die unerwartet passieren und mich inspirieren. Davon lasse ich mich lieber überraschen als von einem grossen Crack, bei dem ich eh ungefähr weiss, wie er spielt.» Aufgewachsen mit TripHop und Radiohead und auch inspiriert von zeitgenössischem R’n’B wie D’Angelo oder Frank Ocean, war Hänni stets mit Elektronik konfrontiert. «Auch eiskalte Technogrooves haben eine Qualität, die ein Schlagzeuger so nicht herstellen kann.» Er versuche, diese Klangwelt mit seiner instrumentalen Herangehensweise zu mischen. So kann er im Trio Heinz Herbert mit dem unscheinbaren Piezo-Tonabnehmer den Klang unerwartet hochfahren, ver- ändern und auch «extrem leise Schlagzeug-Sounds spielen, die man an einem Gig sonst nicht hören würde».

Weggefährten und Perspektiven
Zu Hännis Schlagzeug-Weggefährten gehören Leute wie Julian Sartorius, Domi Chansorn, Vincent Glanzmann oder Emanuel Künzi, alles klingende Namen der Schweizer Szene. Freundschaften sind wichtig, Gemeinschaft erzeugt Musik. Wohl fühlt sich der Aargauer, der in Zürich in einer WG lebt, im Luzerner Studio vom Dach mit dem Hanreti-Clan oder im Kollektiv um das Luzerner Label Red Brick Chapel, auf dem gerade das aktuelle Trio-Heinz-Herbert-Album «Phiii» veröffentlicht wurde. Demnächst erscheint auf Intakt Records auch «The Willisau Concert», ein Live-Mitschnitt von Radio SRF 2.

Wen wundert es, dass der Musiker in den letzten Jahren ständig auf Achse war. Er hat fast nie Nein gesagt, weil ihn vieles interessierte und es als Herausforderung begriff. Jetzt ist er an einem Punkt, wo er dezidierter spürt, was drinliegt und was nicht. «Es gab Zeiten, da fühlte ich mich eher als eine Marionette meiner Agenda oder anderer Leute, die etwas von mir wollten.» Sein gewonnenes Selbstvertrauen und die gewachsene Kompetenz helfen ihm inzwischen, besser Entscheidungen zu treffen. Und, meint Hänni, «es fühlt sich erst noch gut an». Irgendwann haut er dann vielleicht doch noch ein paar Monate ab nach Montreal, seiner Wunschdestination. «Ich habe keine konkreten Gründe, warum gerade Montreal. Es ist mehr eine romantische Fantasie.» Auch Phantasien haben Klänge. Die eines Tages hörbar werden.

Konzert | Musik

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


1. Dezember 2017, 20:15 Uhr, Stadtsaal Zofingen Poppiger Auftakt in die Adventszeit Bereits zum dritten Mal lädt das Heitere Open Air zum Rock-Advent in den Stadtsaal Zofingen ein, dieses Jahr pünktlich zu Beginn des Weihnachtsmonats am Freitag, 1. Dezember. Das Musikprogramm ist wiederum hochkarätig: Die altbekannten Lovebugs bieten coolen Brit-Pop, während die Newcomer Jeans for Jesus mit elektrisierendem Indie-Pop aufwarten. Dienstag, 28. November 2017, 19.30 Uhr, Stadttheater Olten Sacred Duets Die spanische Sopranistin Nuria Rial und der in Rumänien geborene deutsche Countertenor Valer Sabadus, beide geschätzte Spezialisten für die Musik des Barock, verzaubern das Oltner Publikum mit geistlichen Duetten und Arien. «Avicii – True Stories», Montag, 20. November - «Prince – Sign O’ The Times» am 23. November 2017, youcinema Oftringen Avicii und Prince auf der grossen Kinoleinwand youcinema bringt die nächsten grossen Künstler auf die Kinoleinwand. In „Avicii – True Stories“ begleitet das Publikum den Schweden Tim Bergling auf dem Höhepunkt seiner Karriere, welche er im 2016 beendet hat. „Prince – Sign O’ The Times“ erweckt den legendären Konzertfilm restauriert und in Kinoqualität aufbereitet nochmals zum Leben. „ SONNTAG, 26. NOVEMBER 17.00, PAlass Zofingen TRIO SAEITENWIND Trio SÆITENWIND nennt sich das Ensemble mit Karolina Öhman am Cello, Olivia Steimel am Akkordeon und Jonas Tschanz an den Saxofonen. 10.11.2017, 20:00 Uhr, Musigburg Aarburg Lieder voller Liebe, Träume Sehnsucht und Hoffnung Der Rothrister Musiker Dave Bright präsentiert sein Debütalbum «Unconditionally». Lo & Leduc im Stadtsaal Zofingen Pop-Feuerwerk auf Top-Niveau Lo & Leduc sind Garanten für eine intensive Show – im Stadtsaal haben sie es einmal mehr bewiesen. Am 25. August herrscht im Moortal tote Hose Open Air Gränichen verlegt seinen Stammtermin nach vorne Jetzt wird die Konkurrenz zu gross. Das Open Air Gränichen findet 2018 nicht wie gewohnt am letzten, sondern am ersten August-Wochenende statt. Samstag, 04.11.2017, KiFF Aarau Lola Marsh live bei Radio Inside Im Sommer hat die israelische Band Lola Marsh ihr Debütalbum «Remember Roses» veröffentlicht. Nun sind die sympathischen Musiker für drei Konzerte zurück in der Schweiz und haben Radio Inside im Studio besucht. Sonntag, 12. November 2017, 15.00 Uhr, Stadttheater Olten Das verflixte Zauberbuch - Kindermusical ab 5 Jahren Im Zirkus Barbirolli herrscht helle Aufregung. Noch ein Tag bis zur grossen Premiere und der Zirkusdirektor will nun endlich Kunststücke sehen: aber Tänzer, Akrobaten, Clown, Löwenbändiger und alle anderen zittern vor Lampenfieber. Wird wohl zur Generalprobe alles gut gehen? Nach Herzstillstand gestorben Eine Rocklegende weniger – Tom Petty ist tot Der Musiker Tom Petty ist im Alter von 66 Jahren nach einem Herzstillstand gestorben. Er wurde in den 1970er-Jahren durch die Band Tom Petty & the Heartbreakers berühmt.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
18.11.2017 Aquafit und Wassergymnastik für Senioren Reiden
Sport

07:45 - 08:45 Uhr

die Pro Senectute bietet Bewegung im Wasser für Senioren an.

Kontakt:
hinweise@ztmedien.ch

Lokalität:
Hallenbad
Kleinfeld
6260 Reiden

Veranstalter:
Pro Senectute

6260 Reiden

Kulturcafé Obristhof Oftringen
Anderes

08:30 - 11:00 Uhr

Allgemeiner Cafébetrieb, Kleinkultur und Kleinkunst im Kleinformat. Musik- und Kleinkunstevents siehe www.obristhof.ch

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Ausstellung Kleinformat - Tobias Henzmann Oftringen
Ausstellungen/Messen

08:30 - 11:00 Uhr

Ausstellungen der Zeichnungen und Acrylbilder von Tobias Henzmann (Oensingen).

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Eintritt: Gratis

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Obristhof Brockenstube offen Oftringen
Anderes

09:00 - 11:30 Uhr

verkauft werden Geschirr, CDs, Schallplatten, Bücher, Kinderspielsachen, Kleider, Haushaltssachen, Bilder, usw.

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Weihnachts-Schülerwerken Zofingen
Anderes

09:00 - 11:30 Uhr «Weihnachts-Schülerwerken»

Geschenke und vieles mehr selber machen in der Holz- und Töpferwerkstatt.

Kontakt:
info@spittelhof.ch

Eintritt: CHF 2.-- + Material

Website: www.spittelhof.ch

Lokalität:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

Veranstalter:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

www.spittelhof.ch

Kerzenziehen mit farbigem Wachs Zofingen
Anderes

09:00 - 12:00 Uhr «Kerzenziehen»

Kreative Freizeit im Spittelhof-Wöschhüsli - beliebt bei gross und klein!

Kontakt:
info@spittelhof.ch

Website: www.spittelhof.ch

Lokalität:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

Veranstalter:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

www.spittelhof.ch

Kinderkleiderbörse am Thutplatz Zofingen
Anderes

09:30 - 11:00 Uhr

Kinderkleider, Schuhe, Babyartikel, Wintersportartikel, Kinderwagen, Autositze, Spiele, Bücher.

Kontakt:
R.Läderach 062 751 15 83/C.Giannelli 062 751 80 42

Website: www.kinderkleiderboerse1.jimdo.com

Lokalität:
Thutplatz
Thutplatz
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kinderkleiderbörse beim Thutplatz
Hintere Hauptgasse 21
4800 Zofingen

Kunsthaus Langenthal 25 Jahre Jubiläum Langenthal
Anderes

10:00 - 12:00 Uhr

Das Kunsthaus und der Kunstverein laden zum Feiern ein. Bar & Bühne & Blicke zurück, Kunst & Kulinarik & Kinderprogramm. Schnuppern im Kinderclub – «Alles 25 oder was?»

Kontakt:
Kunsthaus Langenthal - info@kunsthauslangenthal.ch - 062 922 60 55

Eintritt: Freier Eintritt

Website: http://www.kunsthauslangenthal.ch

Lokalität:
Kunsthaus Langenthal
Marktgasse 13
4900 Langenthal
http://www.kunsthauslangenthal.ch

Veranstalter:
Kunsthaus Langenthal
Marktgasse 13
4900 Langenthal

http://www.kunsthauslangenthal.ch

BODENLOS III und Schweizer Tanzpreise (BAK) Zofingen
Ausstellungen/Messen

11:00 - 17:00 Uhr «Ausstellung»

Susanne Lemberg und Manuela Hartel zeigen Arbeiten zum Thema Tanz. Im Kabinett ist die Sonderausstellung Schweizer Tanzpreise und Fotos von Antonello&Montesi und Gregory Batardon zu sehen.

Eintritt: frei/Kollekte

Website: www.kunsthauszofingen.ch

Lokalität:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen
T 062 751 48 29
www.kunsthauszofingen.ch

Bilderausstellung Zofingen
Ausstellungen/Messen

11:00 - 18:00 Uhr

Rudolf Paul Renfer (Bilder), Peter Kettner (Bilder); Vernissage - Einführung Ted Scapa aus Bern, ab 11.00 Uhr signiert Ted Scapa seine neuen Bücher

Kontakt:
leesoun@swissonline.ch

Website: www.soun-art.com

Lokalität:
Galerie Soun Int Art
Obere Promenade 7
4800 Zofingen

Veranstalter:
Galerie soun Int Art
Obere Promenade 7
4800 Zofingen
T 062 751 4845
www.sounlee.com

Ökumenischer Suppentag Safenwil
Anderes

11:30 - 14:00 Uhr «Ökumenischer Suppentag»

Suppe und Kuchen werden von den ref. und kath. Religionsschülern der 4. Klasse, ihren Eltern und den Katechetinnen vorbereitet. Kollekte: Kinderspitex.

Lokalität:
Kirche und Kirchgemeindehaus
Kirchrain 9
5745 Safenwil

Veranstalter:
Reformierte und Kath. Kirchengemeinde

5745 Safenwil

Einladung zum Adventszauber Zofingen
Anderes

13:00 - 19:00 Uhr «Einladung Adventszauber»

Wir freuen uns, Sie in unseren Räumlichkeiten bei einem Apéro begrüssen zu dürfen.

Kontakt:
Die Farbige Fabrik

Website: www.die-farbig-fabrik.ch

Lokalität:
Die Farbige Fabrik
Roggenweg 2
4800 Zofingen

Veranstalter:
Die Farbige Fabrik
Roggenweg 2
4800 Zofingen

www.die-farbig-fabrik.ch

Dagmerseller Kerzenziehen Dagmersellen
Anderes

13:00 - 20:00 Uhr «Kerzenziehen»

Mit grosser Freude öffnen wir die Tore der Kessi Scheune in Dagmersellen wieder und laden Sie herzlich zum Kerzenziehen ein.Geniessen sie ein paar ruhige vorweihnachtliche Stunden

Lokalität:
Kessi Scheune
Kreuzbergstrasse 4
6252 Dagmersellen

Veranstalter:
Volkshochschule Dagmersellen
Kirchstrasse 3
6252 Dagmersellen
T 062 748 31 17
www.vhsdagmersellen.ch

Öffentliches Eislaufen in der Eishalle Sursee Sursee
Sport

13:00 - 16:30 Uhr «öffentliches Eislaufen»

Website: http://www.sursee.ch

Lokalität:
Eishalle Sursee
Moosgasse 3
6210 Sursee

Veranstalter:
Eishalle Sursee
Moosgasse 3
6210 Sursee

Brocki Zofingen Zofingen
Anderes

14:00 - 16:00 Uhr

Verkauf von Geschirr, Kleidern, Büchern und vielem mehr.

Kontakt:
Kost Laura laura.kost@swissonline.ch

Lokalität:
Brockenstube des Gemeinnützigen Frauenvereins
Obere Promenade 11
4800 Zofingen

Veranstalter:
Gemeinnütziger Frauenverein

4800 Zofingen

Kerzenziehen im Obristhof Oftringen
Anderes

14:00 - 17:30 Uhr

Kerzenziehen für Gross und Klein

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Advents-Holzwerkstatt Zofingen
Anderes

14:00 - 17:00 Uhr «Advents-Holzwerkstatt»

Vorweihnächtliches Werken mit Holz für Erwachsene und Kinder in Begleitung.

Kontakt:
info@spittelhof.ch

Eintritt: ab CHF 6.--

Website: www.spittelhof.ch

Lokalität:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

Veranstalter:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

www.spittelhof.ch

Kerzenziehen mit farbigem Wachs Zofingen
Anderes

14:00 - 17:00 Uhr «Kerzenziehen»

Kreative Freizeit im Spittelhof-Wöschhüsli - beliebt bei gross und klein!

Kontakt:
info@spittelhof.ch

Website: www.spittelhof.ch

Lokalität:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

Veranstalter:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

www.spittelhof.ch

Kunstausstellung Martin Ziegelmüller, Malerei Rothrist
Ausstellungen/Messen

14:00 - 18:00 Uhr

Kontakt:
Willi und Elisabeth Hofer, Tel. 062 794 24 52

Lokalität:
KuKu - Kunst und Kultur
Bernstrasse 281
4852 Rothrist

Veranstalter:
Kunst und Kultur (KuKu) in der alten Spinnerei
Bernstrasse 281
4852 Rothrist

Laufträff Brittnau Brittnau
Sport

16:00 - 17:00 Uhr «Laufträff»

Treffpunkt: Turnplatz, Joggen und Nordicwalking. Auskunft Lotti Graber Tel. 062 751 69 65

Kontakt:
Graber Lotti, Brittnau

Eintritt: nein

Website: lo-graber@gmx.ch

Lokalität:
Brittnauer Wald
Hintere Breite 12
4805 Brittnau

Veranstalter:
Laufgruppe Brittnau
Lotti Graber
4805 Brittnau
T 062 751 69 65

Jazz Apéro Key 69 "The Groovy Three" Zofingen
Konzerte

17:00 - 20:00 Uhr

Jazz Classics / Roland Philipp (sax, flute), Loris Peloso (guit) & Special Guest Dieter Ammann.

Kontakt:
info@key69.ch

Eintritt: frei (Kollekte)

Website: www.key69.ch

Lokalität:
Key 69
Vordere Hauptgasse 69
4800 Zofingen
www.key69.ch
info@key69.ch

Veranstalter:
Key 69
Vordere Hauptgasse 69
4800 Zofingen

www.key69.ch
info@key69.ch

Ausstellung R. Hatzung/R. Süess Zofingen
Ausstellungen/Messen

17:00 - 19:00 Uhr

Die Augsburgerin Rebekka Hatzung wohnt in Dagmersellen. Sie zeigt Raumwelten. Von Robert Süess, Dagmersellen, sind figürliche Werke zu sehen. Die Ausstellung dauert bis am 20.1.2018.

Eintritt: Eintritt frei

Website: www.galerie-rahmenatelier.ch

Lokalität:
Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler
Bärengasse 6
4800 Zofingen

Veranstalter:
Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler
Bärengasse 6
4800 Zofingen
T 062 752 00 00
www.galerie-rahmenatelier.ch

Kunstvernissage R. Hatzung/R. Süess Zofingen
Ausstellungen/Messen

17:00 - 19:00 Uhr

An der Vernissage spricht der Künstler Robert Süess, Dagmersellen.

Eintritt: Eintritt frei

Website: www.galerie-rahmenatelier.ch

Lokalität:
Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler
Bärengasse 6
4800 Zofingen

Veranstalter:
Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler
Bärengasse 6
4800 Zofingen
T 062 752 00 00
www.galerie-rahmenatelier.ch

Jazz Soirée Zofingen
Konzerte

18:11 - 18:11 Uhr «Jazz-Soirée»

Spezialanlass mit Nachtessen. Zwei Bands sind zu Gast: Zimis Hot Swing Trio + Mike Goetz International Jazzband

Kontakt:
jazzclub-zofingen, info@jazzclub-zofingen.ch

Eintritt: Eintritt für Nichtmitglieder Fr. 40.00 + Menü

Website: info@jazzclub-zofingen.ch

Lokalität:
Stadtsaal
Weiherstrasse 2
4800 Zofingen

Veranstalter:
Jazzclub Zofingen
Haselweg 6
4800 Zofingen
T 062 751 03 43
www.jazzclub-zofingen.ch