AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Das Heitere Open Air gewinnt den SRF 3-Festivalaward

 | Bild: SRF

Gute Konzerte, ein idyllisches Festivalgelände, kein übermässiges Gedränge und eine fröhlich-anarchistische Stimmung: Das Heitere Open Air in Zofingen hat die Jury um Moderatorin Tina Nägeli diesen Sommer am meisten überzeugt – nicht zuletzt auch dank der speziellen Atmosphäre.

26.08.2016 09:08, guez, 0 Kommentare

Das Heitere Open Air gehört zwar nicht zu den ganz Grossen, muss sich aber keineswegs verstecken. Die Jury um Moderatorin Tina Nägeli entdeckte dort so viel Positives, dass es die grossen Festivals hinter sich liess und schliesslich das Rennen machte, wie SRF3 am Freitagmorgen bekannt gab. Besonders beeindruckt ist die Jury vom lauschigen Festivalgelände auf dem Zofinger Hausberg. Die grossen, schattenspendenden Bäume und die atemberaubende Aussicht machen ihn zu einem fast magischen Ort. Die Bühnen, die Essensstände, das Riesenrad und der Campingplatz fügen sich optimal in die grossartige Landschaft ein. Ebenso lobt die Jury das breite Musikprogramm. Für jeden Geschmack war etwas dabei, kein Konzert enttäuschte.

Spezielle Atmosphäre

Auf dem Heitere machten die Festivalexperten eine spezielle Atmosphäre aus: Zum einen achten die Veranstalter darauf, dass sie das Gelände nicht mit Besucherinnen und Besuchern vollstopfen, und verzichten dabei bewusst auf höhere Einnahmen; zum andern herrscht auf dem Campingplatz fröhliche Anarchie. Während viele Festivals strikte Regeln für Zelte und Bauten aufstellen, spriessen am Heitere Open Air selbst gebastelte Türme, Rutschbahnen und Gemeinschaftszelte aus dem Boden.

SRF 3-Festivalexpertin Tina Nägeli: «Dass das Heitere Open Air den SRF 3-Festivalaward gewinnt, hat es den feinen Unterschieden zu verdanken. An welchem Open Air kann man schon zwischen Lindenbäumen Livemusik geniessen, Riesenrad fahren und dreistöckige Türme bauen? Die Festival-Crowd ist entsprechend ausgelassen, entspannt und spürbar zufrieden.»

Neun nominierte Festivals

Radio SRF 3 sendete diesen Sommer von neun Open Airs live und übertrug Konzerte im Radio sowie im Video-Livestream. Moderatorin Tina Nägeli reiste von Festival zu Festival und entschied Ende Sommer zusammen mit drei anderen Experten, wer sich den diesjährigen Award verdient hat. Zur Jury gehörten neben Tina Nägeli der SRF 3-Hörer und Superpass-Gewinner Dominic Eicher, SRF 3-Festivalproduzent Tom Schmidt sowie Michael Schuler, Leiter der SRF-Fachredaktion Musik.

Zu den neun nominierten Festivals gehörten das OpenAir St. Gallen, das Openair Frauenfeld, das Gurtenfestival, das Blue Balls-Festival in Luzern, das Montreux Jazz Festival, das Paléo Festival Nyon, das Heitere Open Air sowie das Open Air Gampel. Der SRF 3-Festivalward wurde 2015 zum ersten Mal verliehen. Damals ging er ins Wallis: an das Open Air Gampel.

Ein Video der Preisübergabe findet Ihr HIER.

Heitere | Open Air | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Wissen am Dienstag» Das ultimative «Heitere»-Quiz 2017 45 Acts treten dieses Jahr vom Dienstag bis Sonntag auf dem «Heitere» auf – für jeden davon haben wir eine nette Frage bereit. Open-Air-Varieté Ein Spektakel-Fest für alle – ab heute in Olten Das Varieté Pavé bot in Zofingen wilde Poesie, Komik und Artistik in Einem. Ab heute Freitag gastiert es in Olten. Sommer hinter dem Oxil Die Sommerbar-Tankstelle löscht den Durst Das OXIL löscht auch während des Sommers den kulturellen Durst. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Zofingen (OJAZ) und engagierte Jugendliche betreiben während den Sommermonaten bei der alten Tankstelle hinter dem Lokal eine Sommerbar. Freitag, 28. Juli 17, 20.00 Uhr, PALASS Zofingen ABELIA SAXOPHONE ENSEMBLE Acht Saxophonisten aus den besten Bläserklassen der Konservatorien von Grossbritannien. Open Airs in der Schweiz Die romantische Phase ist vorbei Die Konzertbranche wird umgepflügt. Festivals werden zu reinen Geldmaschinen. Die Musik spielt eine Nebenrolle. «Wissen am Dienstag» Open Air Kino Zofingen Am Montag startete in Zofingen das Open Air Kino beim Gemeindeschulhaus. Wir haben da zwölf filmische Fragen dazu. Unwetter in Zofingen Nachgefragt bei Peter Ruch Die Unwetter vom Samstagabend in Zofingen haben halb Zofingen geflutet. ZT-Redaktor Raphael Nadler hat Impressionen eingefangen und beim Einsatzleiter der Stützpunktfeuerwehr Zofingen, Kdt Peter Ruch, nachgefragt. Kinderfest Zofingen Ein Umzug wie aus dem Bilderbuch Am Freitagmorgen wurde in Zofingen der traditionelle Kinderfestumzug abgehalten – wir haben Impressionen davon! Degen Bier Zofingen Das Unikat aus dem Bierlabor Nach 45 Jahren hat Zofingen wieder eine eigene Brauerei. Per Zufall. In der Produktion überlässt Claude Degen aber nichts dem Zufall. Schlafen an Festivals Dringend gesucht: Schlaf! Mindestens einmal pro Festival muss man schlafen. Die Frage ist nur, wo?
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
21.07.2017 Schaufensterausstellung Zofingen
Ausstellungen/Messen

08:00 - 22:00 Uhr

Kunst für den Frieden. Werke von Salam Ahmad, Eva Borner, Ishita Chakraborty, Lionel Keller

Kontakt:
Kunsthaus Zofingen

Eintritt: frei

Website: kunsthauszofingen.ch

Lokalität:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen
T 062 751 48 29
www.kunsthauszofingen.ch

In der Bibliothek is(s)t man gerne! Rothrist
Anderes

16:00 - 19:00 Uhr «Essen in der Bibli»

Jeden Freitag während der Sommerferien übernehmen angehende Sechstklässler den Ausleihdienst. Die Schülerinnen und Schüler backen zudem feine süsse und salzige Waffeln zum sofortigen Verzehr.

Kontakt:
Tel: 062 794 13 36 / info@bibliothek-rothrist.ch

Eintritt: 0.00

Website: www.bibliothek-rothrist.ch

Lokalität:
Schul- und Gemeindebibliothek Rothrist
Bachweg 18
4852 Rothrist
www.bibliothek-rothrist.ch
info@bibliothek-rothrist.ch

Veranstalter:
Schul- und Gemeindebibliothek
Bachweg 18
4852 Rothrist
T 062 794 13 36

Grill-Buffet im Lindenhof Oftringen
Anderes

18:00 Uhr «Grill-Buffet»

Gerne verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Angebot vom Grill: Fleisch und Wurstwaren, Krustentiere und Fisch, feine Beilagen, ein Salat- und Dessertbuffet.

Kontakt:
info@lindenhof-oftringen.ch

Eintritt: CHF 50.00 pro Person à discrétion

Website: www.lindenhof-oftringen.ch/events

Lokalität:
LINDENHOF Oftringen
Lindenhofstrasse 21
4665 Oftringen
www.lindenhof-oftringen.ch
info@lindenhof-oftringen.ch

Veranstalter:
Lindenhof Oftringen
Lindenhofstrasse 21
4665 Oftringen