AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Das Alterszentrum «Lindenhof» feiert zehnjähriges Bestehen - und das mit zehn Events

Bunter Mix von Melodien und Stilrichtungen

Christoph Walter und eine Gastsängerin trugen auch Ländler vor.  | Bild: Klaus Plaar

Im «Lindenhof» Oftringen sorgte das Christoph Walter Orchestra für einen gelungenen Start ins Jahr 2018.

03.01.2018 11:42, rwi, 0 Kommentare

Im Alterszentrum Lindenhof fanden am Neujahrstag gleich zwei Konzerte mit dem Christoph Walter Orchestra statt. Das erste um 11 Uhr mit Apéro riche, das zweite zum Gala-Abend um 17 Uhr mit 4-Gang-Dinner aus der Küche des Hauses. Beide Veranstaltungen waren mit je 130 Gästen ausverkauft. Das Christoph Walter Orchestra kombiniert samtweiche symphonische Klänge, lässigen Big-Band-Sound und verspielte Gesangsstimmen zu dem Stoff, aus dem musikalische Träume sind. Das Repertoire reicht dabei von Klassik über Chansons, Ländler, Alphorn bis Latino, Pop und Dixieland. Bandleader Christoph Walter spielte verschiedene Instrumente. Am Mittags- und Abendkonzert wurden unterschiedliche Programme gespielt. Zwei Gastsängerinnen setzten zusätzliche Akzente wie Chanson und Ländler.

Mehr als nur ein Show-Orchester
Der Bandleader, Komponist und Arrangeur Christoph Walter zelebriert mit seinem Orchester ein nahezu grenzenloses Repertoire: Titel aus Pop und Rock, unsterbliche Musical- und Filmmelodien, volkstümliche Schlager und Evergreens wie auch beliebte Partien aus Klassik und Oper lässt er in raffinierten und beseelten Arrangements neu entstehen. Dabei kleidet er mit seinem Klangkörper unvergängliche Melodien und vergessene Preziosen in ein üppiges orchestrales Gewand und unterlegt sie mit einem packenden Groove. Seine eigenen Kompositionen wie «Flyin’ to the Skies», «Celtic Crest» oder «Nimm Dir chli Zyt» stehen den Schöpfungen von legendären Orchesterleitern wie Bert Kaempfert, Herb Alpert oder James Last in nichts nach und tragen zur Einzigartigkeit seiner Konzerte bei. Stargäste, darunter Donna Summer, Lou Bega, Polo Hofer, Michael von der Heide, Albert Hammond, Katherine Jenkins, begegneten dem Orchester in aussergewöhnlichen musikalischen Happenings. Das Christoph Walter Orchestra verbindet samtweiche symphonische Streicherklänge, lässigen Big-Band-Sound und reich nuancierte Gesangsstimmen zu Unterhaltungsmusik erster Güte. Ralph Bürge, Geschäftsführer des Alterszentrums Lindenhof, begrüsste die zahlreichen Besucher und hob sein Glas «auf ein gutes neues Jahr». Auch Bandleader Christoph Walter sprach ein paar begrüssende Worte. 

Die Küche des Alterszentrums Lindenhof sorgte für kulinarische Genüsse.  | Bild: Klaus Plaar

Dann begann das Mittagskonzert mit der Melodie «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss. Sogar ein Stück von Johannes Brahms wurde vertont. Eine französische Gastsängerin trug mehrere Chansons vor, gefolgt von Songs von Udo Jürgens, Bob Dylan, James Last. Man könnte das als «Musik fürs Herz» beschreiben. Bei einem Dixieland mischten sich die Bläser gar unters Publikum. Ein durch und durch gelungenes Konzert zum Jahresstart.

Konzert | Kultur | Oftringen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Public Viewing in der Region Gemeinsam jubelt es sich schöner Hoffen und Bangen, Jubeln und Trauern, Klatschen und Weinen: In diesen ausgewählten Public Viewings wird die Weltmeisterschaft zum Gemeinschaftserlebnis für die Fans. New Orleans meets in Zofingen 1'000'000 Kilometer «on the road» Am Montag, 2. Juli, ab 17 Uhr, weht wieder der Hauch New Orleans durch die Altstadtgassen von Zofingen. Internationale Jazz- und Blueskünstler folgen der Einladung des Kiwanis Club Zofingen und spielen am New Orleans Festival. Abschiedskonzert der Jodler vom Heitere Ein letztes Mal «luege und lose» Die «Jodler vom Heitere» gaben ihr Abschiedskonzert und trösteten das Publikum mit bleibenden Erinnerungen. 23. Villa-Dörfli Cruising Night Seit 1995 ein Dauerbrenner mit Magnetwirkung Die 23. Villa-Dörfli-Cruising-Night-Party hat auch nach über zwei Jahrzehnten nichts vom Glanz und von ihrer Anziehungskraft verloren. Oftringen, Samstag, 2. Juni, 10 bis 17 Uhr Gesundheitstag im Lindenhof Das Alterszentrum Lindenhof feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Zum Geburtstag veranstaltet es am Samstag einen Gesundheitstag. Unter dem Motto «Bisch Fit?» möchte der Lindenhof die Besucher dafür sensibilisieren, wie wichtig gesunde Ernährung sowie Bewegung mit der richtigen Sportausrüstung im Alltag sind. Die Gäste können an mehreren Ständen das paramedizinische Angebot des Lindenhofs kennenlernen: Podologie, Ernährungsberatung, Physiotherapie und Fitness mit medizinischer Trainingstherapie, Ergotherapie sowie der externe Kurs Atem und Bewegung unter der Leitung von Lisbeth Bloch. Zofingen: Die Chöre cantus firmus und SMW Frick sowie das Orchester argovia philharmonic liessen musikalische Dreieinigkeit erleben. Irdische Musik mit himmlischem Klang «Irdisch himmlisch» lautete das Thema des Konzertes des Projektchors Frick und des Chore cantus firmus, begleitet vom Orchester argovia philharmonic. Die Gesamtleitung von Dieter Wagner spornte die Mitwirkenden zu himmlischen Leistungen an. 21. Jazz-Happening mit dem Jazzclub Zofingen (jcz) in der Linde Mühlethal Die Jazz-Combo Coolbreeze spielte auf Im Gasthof Linde Mühlethal fand vor vollem Haus das traditionelle Jazz-Happening statt, heuer zum 21. Mal. Die Besucher konnten sich von der vorzüglichen Küche des Hauses verpflegen lassen. Die Hauptsache des Abends aber war das Konzert der Jazz-Combo Coolbreeze aus Schaffhausen, mit Werner Lempen (tb), Hannes Debrunner (tp), Hugo Battaglia (dr), Diego Breetz (E-b), Charles Reber (p) und Silvia Müller (voc). Oftringen, Samstag, 26. Mai, 9 bis 16 Uhr Frühlingsmarkt im Obristhof Wenn die Sonne einem aufs Gesicht scheint, schlendert es sich besonders gut bunten Marktständen entlang. Gelegenheit zum «Chrömerle» gibt es am Samstag, 26. Mai beim Obristhof. Dann findet zwischen 9 und 16 Uhr zum zweiten Mal der Frühlingsmarkt rund um den Obristhof statt, der Dorffestcharakter haben wird. 4. Street Food Festival Olten @ Begegnungszone Olten Kulinarische Weltreise durch 55 Stände Der Trend zu internationalen Speisen mit frisch zubereiteten Kreationen ist - seit dem Startschuss 2015, zur Streetfood Festival Kultur - in der Schweiz nicht mehr aus der Gastronomie-Landschaft weg zu denken. Das aller erste Festival der Tour fand 2015 auf der Begegnungszone in Olten statt. Ausstellung neoscope 18 noch bis 10. Juni im Kunsthaus Zofingen Filme und Archivmaterial von zofiscope 1974 Im Herbst 2017 fand der Auftakt zur dreiteiligen Ausstellungsreihe neoscope statt, die nun in die zweite Runde geht.
Neue Artikel werden geladen
zurück