AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Ob man will oder nicht - wir alle lassen Sklaven für uns arbeiten

Bin ich eine Sklaventreiberin?

Illustration: Frau mit Kaffeetasse in der Hand und Laptop auf dem Tisch - Kolumnenbild Café Röckli

 | Bild: shutterstock

Wie viele Sklaven arbeiten für dich? Die Frage ist unschön. Etwas, das ich erst gar nicht wahrhaben will, mir gar nicht erst überlegen will. Aber da die Frage nun schon da ist, will ich auch eine Antwort darauf. Und die ist richtig hässlich.

07.07.2016 16:05, Leandra Jordi, 0 Kommentare

Auf www.slaveryfootprint.org kann man sich ausrechnen lassen, wie viele Sklaven für einen arbeiten. Die Website ist auf Englisch, aber vieles ist zeichnerisch so gut dargestellt, dass es fast ohne Worte geht. Und sonst gibt es immer noch Übersetzungstools.

Zu Beginn wird über unser Bild von Sklaverei informiert. Dass wir meinen, das sei alles schon vor vielen Jahren abgeschafft worden. Dass es aber heute mindestens 27 Millionen Sklaven auf der Welt gibt, viele davon Kinder. Diese arbeiten vor allem im Bereich der Rohstoffbeschaffung, aus denen die grossen Firmen dann unsere Alltags- und Luxusgegenstände herstellen. Die Organisation Made in a free world (hergestellt in einer freien Welt) will unser Bewusstsein dafür schärfen, dass Sklaven für uns arbeiten, obwohl wir das gar nicht wollen – oder überhaupt nur davon wissen. Es geht aber nicht darum, sich deswegen schlecht zu fühlen. Oder nichts mehr zu kaufen. Sondern es geht darum, dass die grossen Marken sich dafür interessieren sollen, woher ihre Rohstoffe kommen. Weil es ihre Kunden interessiert. Damit einmal auf dem Produkt steht «Made in a free world». Deshalb kann man grossen Unternehmen Briefe schreiben, in denen man ihnen mitteilt, dass man sich über die Sklavenarbeit in der Zulieferkette Sorgen macht.

Also gut, ich atme einmal tief durch und starte die Befragung. Als Erstes die demografischen Infos: Geschlecht, Alter, Kinder, Wohnsituation. Bei jeder dieser simpel zu beantwortenden Fragen steht daneben noch ein Fakt zur modernen Sklaverei. Dass zum Beispiel mehr Kinder auf den Baumwollfeldern Usbekistans schuften als in New York zur Schule gehen.

Dann geht es darum, was ich esse. Wie viel Prozent Fisch, Fleisch, Gemüse? Gar nicht so einfach. Man kann es dann noch differenzierter ausfüllen. Wie oft kommen Weizen, Peperoni, Lachs usw. auf meinem Teller vor?

Es folgt ein Blick in den Badezimmerschrank und ins Schmuckkästchen. Von 26 Pflegeprodukten und ähnlichem kann ich nur gerade die Kontaktlinsen wegklicken. Wenigstens habe ich keine Diamanten.

Dann werden die elektronischen Geräte erfasst, die man besitzt. Und dann geht es an den Kleiderschrank. Veranschlagt sind 50 Hosen/Röcke, 50 Oberteile, 50 Jacken/Kleider, 50 Stück Unterwäsche, 50 Accessoires und 100 Paar Schuhe (davon die Hälfte aus Leder). Es gibt Regler, die man nach links und rechts bewegen kann – allerdings sind diese Zahlen bereits das Maximum und ich muss sie so lassen, ausser bei den Lederschuhen.

Die letzte Frage zählt nicht für den Punktestand, wahrscheinlich, weil nur wenige ehrlich wären: «Wie oft hast Du für Sex bezahlt?» Es wird informiert, dass wer die Sex-Industrie unterstützt, einen noch viel höheren Sklaverei-Fussabdruck hat. Auch wenn es nicht zählt, bin ich doch froh, mit «Noch nie» antworten zu können. Denn das Ergebnis ist schlimm genug: 53 Sklaven arbeiten für mich.

Magazin | Pink

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


150 Jahre Lang & Co. AG Reiden Ein bunter Faden schreibt Geschichte In Reiden werden seit 150 Jahren Garne und Wolle hergestellt und in die Welt hinausgeschickt. Das Unternehmen wird in der sechsten Generation von Jakob Lang geführt. Alle Jahre wieder - S' Buudenässe (4/5) - Hallwyler-Gruppe Mit organisiertem Heimtransport Das Weihnachtsessen hat auch heute noch einen hohen Stellenwert in den meisten Betrieben. Wir wollten von fünf Betrieben aus der Region wissen, wie sie mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Weihnachten feiern. Alle Jahre wieder - S' Buudenässe (3/5) Gasthof Linde, Mühlethal: «Wir sind nicht so gerne gesehen» Das Weihnachtsessen hat auch heute noch einen hohen Stellenwert in den meisten Betrieben. Wir wollten von fünf Betrieben aus der Region wissen, wie sie mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Weihnachten feiern. Alle Jahre wieder - S' Buudenässe (2/5) Raiffeisenbank Region Zofingen: «Very british» Das Weihnachtsessen hat auch heute noch einen hohen Stellenwert in den meisten Betrieben. Wir wollten von fünf Betrieben aus der Region wissen, wie sie mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Weihnachten feiern. Alle Jahre wieder «S Buudenässe» (1/5) Das Weihnachtsessen hat auch heute noch einen hohen Stellenwert in den meisten Betrieben. Wir wollten von fünf Betrieben aus der Region wissen, wie sie mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Weihnachten feiern. Auflösung Magazin-Quiz Messen, Messen, Messen… Im letzten Magazin-Quiz prüften wir, wie gut Sie sich bei Messen und Gewerbevereinen auskennen? Heute präsentieren wir die Lösungen – und die Gewinner! Bei Kunz precision AG wird gemessen – und zwar in höchster Präzision Zum Messen gern Präzision steht bei einem Zofinger Unternehmer an vorderster Stelle: Ernst Kunz sorgt mit seinem Team weltweit dafür, dass Maschinen immer genauer arbeiten. Kochen mit André Häfliger Osso Buco Gremolata Es muss nicht immer Wild sein im Herbst. Der Klassiker Osso Buco ist einfach zubereitet und ein Traum für verwöhnte Gaumen. Fähnlifrässer Liebe Frau Yangüela Eigentlich bin ich eher der Pentagram- als der Instagram-Typ, aber nachdem ich zum wiederholten Mal von Ihrer Erfolgsgeschichte gelesen hatte, musste ich herausfinden, wer Sie sind. Wir haben sie getestet, Ihr dürft sie behalten Solar-Ladegeräte - die Gewinner Im regiolive-Open-Air-Magazin haben wir drei preisgünstige Solarladegeräte getestet und für ziemlich brauchbar befunden. Diese Geräte verschenken wir natürlich gerne.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
25.04.2018 Fuss-Scanner-Tag in Sursee Sursee
Anderes

08:30 - 18:30 Uhr «Fuss-Scanner-Tag »

Website: http://www.schuhkueng.ch/

Lokalität:
Schuhhaus Küng
Rathausplatz 4
6210 Sursee

Veranstalter:
Schuhhaus Küng
Rathausplatz 4
6210 Sursee

Makuladegeneration Zofingen
Anderes

09:00 - 20:00 Uhr «Patienten gesucht»

Gesucht Patienten für Studienteilnahme

Kontakt:
DAO TCM Zofingen, Silvana Fasano-Marrer Tel. 062 212 28 48

Eintritt: kostenlos

Website: www.dao-tcm-ch

Lokalität:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen
www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Veranstalter:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen

www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Autos & Architektur - Sonderausstellung Safenwil
Ausstellungen/Messen

10:00 - 18:00 Uhr «Autos & Architektur»

Das Classic Center Schweiz wagt einen Blick über den Rand der Classic Car-Szene hinaus und geht der Frage nach, wie das Auto früher das Bauen beeinflusst hat.

Kontakt:
Emil Frey Classics AG - 062 788 79 20 - info@emilfreyclassics.ch

Eintritt: •Einzeleintritt CHF 10.00 - Kinder CHF 5.00

Website: https://www.emilfreyclassics.ch/sonderausstellung-autos-und-architektur/

Lokalität:
Classic Center Schweiz
Bahnhofplatz 2
5745 Safenwil

Veranstalter:
Emil Frey Classics AG
Bahnhofplatz 2
5745 Safenwil

www.emilfreyclassics.ch
info@emilfreyclassics.ch

Café Spirit Zofingen
Anderes

14:00 - 16:30 Uhr «Café Spirit»

Der Café-Treff im Grünen

Kontakt:
gunnar.wichers@emk-schweiz.ch

Eintritt: kostenlos

Website: www.emk-zofingen.ch

Lokalität:
Evangelisch-methodistische Kirche (EMK)
Sälistrasse 2
4800 Zofingen

Veranstalter:
Evangelisch-methodistische Kirche
Sälistrasse 2
4800 Zofingen

www.emk-zofingen.ch

Schülerwerken Zofingen
Anderes

14:00 - 16:30 Uhr «Schülerwerken»

Freies Werken für Schüler in der Holzwerkstatt

Kontakt:
info@spittelhof.ch

Eintritt: CHF 2.-- + Material

Website: www.spittelhof.ch

Lokalität:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

Veranstalter:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

www.spittelhof.ch

Tragespaziergang Sursee
Anderes

15:15 - 17:30 Uhr «Tragespaziergang»

Website: http://www.tragefrage.ch/

Lokalität:
Strandbad Sursee
Strandbadweg
6210 Sursee

Veranstalter:
tragefrage
tragefrage.ch
6210 Sursee

Sprachencafé Spanisch Zofingen
Kurse/Vorträge

18:30 - 19:45 Uhr

An der Mühletalstrasse 8 ungezwungen in gemütlicher Runde in spanischer Sprache aktuelle Themen diskutieren.

Eintritt: CHF 20.00 inkl. Getränk

Website: www.bwzofingen.ch

Lokalität:
Café Bäckerei Wälchli
Mühlethalstrasse 8
4800 Zofingen

Veranstalter:
Berufs- und Weiterbildung Zofingen
Strengelbacherstrasse 27 (BZZ)
4800 Zofingen
T 062 745 56 01
www.bwzofingen.ch

Haben Sie heute schon getauscht? Sursee
Anderes

18:30 - 20:30 Uhr «Heute schon getauscht?»

Website: http://freiraum-sursee.ch/

Lokalität:
Freiraum Stadt Sursee
Geuenseestrasse 2b
6210 Sursee

Veranstalter:
Freiraum Stadt Sursee
Geuenseestrasse 2b
6210 Sursee

Trachengruppe Oftringen Tanzgruppe Oftringen
Anderes

20:15 - 22:00 Uhr

Tanzprobe jeden Mittwoch von 20.15 Uhr bis 22.00 Uhr. Ausser in den Schulferien. Neue Tänzer/innen jederzeit willkommen.

Kontakt:
Tanzleitung:Elisabeth Wälchli 0627515056

Lokalität:
Schulhaus Oberfeld
Kirchstrasse
4665 Oftringen

Veranstalter:
Trachentgruppe Oftringen
alter Kirchweg 28
4800 Zofingen

kfwuest@hispeed.ch

Fitnessgruppe Zofingen
Sport

20:30 - 22:00 Uhr

Abwechslungsreiches Turnen für Frauen

Kontakt:
Esther Weber

Website: tvzofingen.ch

Lokalität:
BZZ, Halle 6
Strengelbacherstrasse
4800 Zofingen

Veranstalter:
TV Zofingen

4800 Zofingen

tvzofingen.ch