AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Aargauer Kultur

Aargauer Festivals spannen zusammen

 | Bild: Archivbild/AZ

Neun kantonale Kulturveranstalter haben das Festivalforum Aargau gegründet. Es widmet sich der Vernetzung und dem Austausch von Fachwissen.

09.05.2017 10:07, Jörg Meier/AZ, 0 Kommentare

In den Regionen des Aargaus sorgen zahlreiche nicht kommerziell ausgerichtete Festivals Jahr für Jahr für ein vielfältiges Kulturangebot. Nun haben die Organisatoren von neun dieser Festivals gemeinsam das Festivalforum Aargau gegründet. «Anstatt dass sich die einzelnen Festivals konkurrenzieren, unterstützen sich die beteiligten Kulturveranstalter gegenseitig», erklärt Lukas Renckly, der das Festivalforum koordiniert.

Entspannter Austausch

Konkret bedeutet dies, dass gegenseitig Erfahrungen und Fachwissen ausgetauscht, Termine abgesprochen sowie organisatorische und inhaltliche Themen behandelt werden. Zweimal pro Jahr findet ein Netzwerktreffen statt. «Es soll ein entspannter Austausch werden», sagt Renckly, wobei auch ganz konkrete Themen behandelt würden: So seien Marketingkonzepte genauso ein Thema wie das Weitergeben einer zu klein gewordenen Bühne. «Weitere Festivals können dem Forum jederzeit beitreten», erklärt Renckly. Vorausgesetzt wird dafür einzig, dass die Festivals nicht kommerziell ausgerichtet sind und die meisten Arbeiten in der Regel von Freiwilligen ausgeführt werden.

Zu den neun Mitgliedern gehören die sieben eigenständigen, regional verankerten Open Airs «Festival des Arcs» in Baden, das « Openeye » in Oberlunkhofen, das «Mutterschiff Openair» in Menziken, das «kleinLaut Festival» in Riniken, das «Sicht Feld Open Air» in Gipf-Oberfrick und das «Zamba Loca» in Wohlen. Dazu sind die «Muri Nights» mit von der Partie, eine Kombination von Live-Musik und Kino im Klosterhof in Muri. Und ebenfalls Mitglied beim Festivalforum ist auch das «Jugendtheater Festival Schweiz», das jeweils in der Tuchlaube in Aarau über die Bühne geht.

15'000 Besucher im Jahr 2016

Im vergangenen Jahr pilgerten rund 15'000 Besucherinnen und Besucher an die neun Festivals. Über 1200 Helferinnen und Helfer jeglichen Alters haben die Kulturveranstaltungen mitgetragen. Insgesamt traten 83 Bands, 48 DJs, 7 Theaterensembles und 34 weitere Künstlerinnen und Künstler auf. Die 9 Organisationskomitees und die freiwilligen Helferinnen und Helfer haben insgesamt mehr als 36'000 Stunden Freiwilligenarbeit geleistet. Würde man eine Stunde Freiwilligenarbeit mit jeweils 30 Franken entschädigen, so käme man auf knapp 1,1 Millionen Franken.

Kultur | Musik

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Unsere» Regio-Bands machen nicht nur gute Musik, sondern auch coole Videoclips Eins auf die Augen? Die Zofinger Instrumental-Doomer Ephedra haben sich nicht nur einen Plattendeal mit Argonauta Records ergattert, sondern gleich noch den ersten Videoclip nachgeschoben. 03.06.2017, 14:00 Uhr bis 08.07.2017 , Obristhof Oftringen Samuel Kunz: Irritation ist Programm Samuel Kunz stellt im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof aus. Der Dagmerseller erschafft Collagen und Zeichnungen, die irritieren und zum Denken anregen. Sonntag, 28. Mai, 17 Uhr, St. Urban, Festsaal Kloster Franz Schubert in seiner Zeit Konzert mit dem Caravaggio Quartett Basel und Kurt Meier, Oboe und Englischhorn im Festsaal Kloster St. Urban. Eine weitere Rock-Legende hat uns freiwillig verlassen Der Endzeitprophet ist verstummt Rocksänger Chris Cornell (52) wurde nach einem Konzert in Detroit tot aufgefunden. Interview zum Wochenende «Ich hatte gar keine Lust mehr zu singen» Priska Zemp alias Heidi Happy gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Musikerinnen der letzten Jahre. Bei Orangina und Kaffee im Luzerner Café «Salü» spricht die gebürtige Dagmersellerin über das Muttersein, Plattenaufnahmen in Zofingen und grosse Vorbilder. Konkurs von Nation Music «Für uns ist der Konkurs nicht so tragisch» Der Konkurs von Nation Music betrifft auch regionale Bands. The Music Monkeys haben jedoch vorgesorgt. Neue Koenix-CD Spielend durch das Feuer Mit «Dürs Füür» editieren die Koenix ihr viertes Album – morgen Samstag wird es getauft. Konkursverfahren Nation Music ist pleite Das bekannte Plattenlabel Nation Music aus Aarau hat Ende April Konkurs angemeldet. Sämtliche Verkäufe, sowohl physisch als auch digital, werden per sofort gestoppt. «Wissen am Dienstag» Die Rolling Stones in Zürich 1967 Heute Dienstag wurde bekannt, dass im Herbst die Rolling Stones nach Zürich kommen. Wir rocken 12 Fragen über ihren ersten Auftritt im Jahr 1967. «bandXaargau» Die Gewinner: Dennis Kiss & The Sleepers Von den sieben Finalisten des Newcomerfestivals bandXaargau konnten die Jungs aus Baden mit ihrer Musik und ihrer packenden Performance die Jury am meisten überzeugen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
24.05.2017 Pasta-Buffet im LINDENHOF Oftringen
Anderes

18:00 Uhr «Pasta-Buffet»

Salat-Pasta-Dessertbuffet mit musikalischer Unterhaltung durch "Valentino am Piano"

Kontakt:
info@lindenhof-oftringen.ch

Eintritt: CHF 40.00

Website: www.lindenhof-oftringen.ch

Lokalität:
LINDENHOF Oftringen
Lindenhofstrasse 21
4665 Oftringen
www.lindenhof-oftringen.ch
info@lindenhof-oftringen.ch

Veranstalter:
Lindenhof Oftringen
Lindenhofstrasse 21
4665 Oftringen